Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reifenfüller Test & Vergleich 2019

Sie suchen einen Reifenfüller Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die 10 besten Produkte in unserer Bestenliste.

Unsere Kaufberatung zum Thema Reifenfüller hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Bestenliste ansehen

Testberichte lesen

Bestenliste ansehen Testberichte lesen

Reifenfüller – der richtige Fahrzeugreifendruck spart Kraftstoff und gibt Sicherheit

Wofür wird ein Reifenfüller eigentlich benötigt? Die Kontrolle des Reifendrucks an Ihrem Fahrzeug sollte selbstverständlich sein. Gerade der Luftdruck in den Reifen beeinflusst gleichermaßen die Sicherheit Ihres Fahrzeugs wie auch das Fahrverhalten. Falscher Luftdruck führt unter anderem zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch, übermäßigem Verschleiß und begünstigt Reifenschäden.

Regelmäßige Messungen durch ein Reifenfüllgerät beziehungsweise mittels geeichter Reifenfüllmesser erleichtern die Ermittlung des optimalen Drucks. Ist der Luftdruck Ihrer Fahrzeugreifen zu gering, kann der Reifen leicht instabil werden, sodass ein gefährlicher Reifenplatzer vorkommen kann. Ist der Reifendruck zu hoch, kann sich die Haftung zur Fahrbahn verringern.

Reifendruckmessung dient Ihrer Sicherheit

Sind Ihre Fahrzeugreifen korrekt aufgepumpt, verringert sich der Verbrauch und es wird weniger CO2 ausgestoßen. Der Reifendruck Ihres Fahrzeugs sollte sich deshalb im Normbereich befinden. Welcher Reifendruck ist jedoch optimal? Dieser wird stets vom Hersteller des jeweiligen Fahrzeugs vorgegeben und kann beispielsweise in den Fahrzeugdokumenten, der Bedienungsanleitung oder einer Drucktabelle eingesehen werden.

Wichtig: Die Luftdruckmessung sollte bei kalten Pneus zum Beispiel mittels geeichter Luftdruckprüfer oder Druckluft Manometer kontrolliert werden. Sind Fahrzeugreifen warm, sind 0,2 bar vom ermittelten Wert abzuziehen (warme Luft dehnt sich aus und verfälscht dadurch den Messwert). Die Prüfung sollte 14-tägig erfolgen.

Luftdruckprüfer für den optimalen Reifendruck

Um regelmäßig den Reifendruck zum Beispiel bei Pkws, Motorrädern oder Transportern und Wohnmobilen zu überprüfen, ist ein analoger Druckluft Manometer oder geeichter Luftdruckprüfer ausreichend. Diese Geräte werden einfach auf ein Ventil des Reifens aufgesteckt. Diese Art Reifendruckprüfer lassen sich leicht verstauen und sind im Handel manchmal als Schlüsselanhänger zu finden. Der Messbereich reicht oftmals bis zehn bar, sodass sämtliche Luftbereifung, auch die von Bussen und schweren Lkws, überprüft werden kann. Selbst Fahrradbereifung lässt sich so einfach testen, da je nach Körpergewicht und Reifenbreite etwa acht bar Luftdruck benötigt werden.

Um Fahrräder bei ungenügendem Luftdruck wieder aufzupumpen können zum Beispiel ein Reifenfüller fürs Fahrradventil oder eine Druckluftpistole mit Manometer äußerst hilfreich sein. Im Vergleich zur traditionellen Fahrradpumpe wird so ein ungesunder Überdruck vermieden und das Aufpumpen bedarf weniger Zeit und Kraft.

Tankstelle/Servicestation mit geeichten Geräten

Bei fast allen Tankstellen finden Sie Reifendruckfüller. Dies können mobile Druckluft Reifenfüller, eine Reifenfüllpistole oder eine Druckluftpistole mit Manometer mit langem Druckluftschlauch sein. Sämtliche Geräte müssen geeicht sein und eine Zulassung von der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) aufweisen. Hierfür wird eine PTB-Zulassungsnummer erteilt, die nach maximal zwei Jahren erneut auf Genauigkeit überprüft (Mess- und Eichgesetz (MessEG) sowie Mess- und Eichverordnung (MessEV)) und dann der Reifenfüller wieder geeicht wird, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Ob sich Tankstellenbetreiber und Inhaber von Servicestationen daran halten, zeigt die bunte Eichplakette am Reifenfüllgerät.

Für eine Prüfung des Reifendrucks muss jedoch nicht zwingend eine Tankstelle aufgesucht werden. Handliche Kompressor Reifenfüller oder Reifenfüller mit Tankstellenstecker finden Sie für Ihren persönlichen Bedarf im Handel. Ebenso sind digitale wie auch geeichte Geräte für gewerbliche und private Zwecke erhältlich.

Die Reifenfüllgeräte lassen sich in der Regel an Kompressoren anschließen und befüllen mittels Ventil Ihre Fahrzeugreifen. Mithilfe eines Manometers können Sie dabei kontrollieren, welchen Luftdruck Sie aktuell eingefüllt haben, damit kein Überdruck entsteht.

Welche Aspekte sind zu beachten?

Beim Kauf ist es empfehlenswert, sich nicht allein auf das Preisniveau zu fokussieren, sondern auch die Verwendbarkeit zu beachten. Sie sollten deshalb folgende Fragen in den Raum stellen:

  • Lässt sich das Manometer exakt ablesen?
  • Was beinhaltet der Lieferumfang?
  • Ist der Reifenfüller fürs Fahrradventil geeignet oder handelt es sich um einen Reifenfüller mit Tankstellenstecker?
  • Wurde das Manometer geeicht?

Verfügt das Gerät über keine aktuell gültige Eichung, können Sie diese im Fachhandel nachträglich vornehmen lassen. Dadurch entstehen allerdings Mehrkosten. Experten empfehlen deshalb grundsätzlich den Kauf geeichter Reifenfüller oder Reifenfüllmesser.

Die Schlauchlänge des Gerätes ist ein weiterer wichtiger Aspekt, denn ist dieser zu kurz, kann das Befüllen Ihrer Fahrzeugreifen oft höchst umständlich sein. Damit Sie ausreichend Spielraum haben, empfiehlt sich somit ein längerer Schlauch von etwa vierzig Zentimeter Länge.

Digitaler Reifenfüller oder Reifenfüller-Set?

Ein digitaler Reifenfüller hat den Vorteil, dass Sie keine Zeit beim Auffüllen verlieren, da der Sensor präzise Werte anzeigt und Sie diese direkt ablesen können. Ablesefehler aufgrund fehlender Zahlensegmente sind somit technisch ausgeschlossen.

Der Kauf eines Reifenfüller-Sets ist dadurch vorteilhaft, dass ein zusätzliches Reifenfüll-Messgerät gleichzeitig den Luftdruck messen kann. Zudem sind unterschiedliche Aufsätze dabei, die sich für Fahrradreifen ebenso eignen wie für PKW-Reifen.

Kaufkriterien und Bedienung

Ob geeichter Reifenfüller, digitaler Reifenfüller oder Reifenfüller-Set mit Zubehör wie beispielsweise einem Kompressorschlauch – der Handel bietet Ihnen eine reichhaltige Auswahl. Beachtenswerte Aspekte sind hierfür beispielsweise der Messbereich in bar, die maximale Druckhöhe und die Schlauchlänge. Weitere Punkte sind die Eichung sowie die Handhabung des Gerätes.

Da Reifenfüllgeräte sehr unterschiedlich sind, ist auch die Bedienung stets anders. Geräte, die über eine digitale Anzeige verfügen, sind oft genauer und einfacher zu handhaben. Des Weiteren finden Sie im Handel Reifenfüller, die sich auch zur Überprüfung des Luftdrucks einsetzen lassen. Andere Geräte besitzen eine integrierte Überdrucksicherung. Welches Gerät Sie letztendlich wählen, hängt jedoch von Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

Reifenfüller Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Reifenfüller Test?
Stiftung Warentest Reifenfüller Test bei test.de
Öko-Test Reifenfüller Test bei Öko-Test
Konsument.at Reifenfüller Test bei konsument.at
Ktipp.ch Reifenfüller Test bei ktipp.ch

Reifenfüller Bestenliste 2019

AngebotRang 1 von 10
AngebotRang 2 von 10
AngebotRang 3 von 10
AngebotRang 4 von 10
Rang 5 von 10

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 um 00:26 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge