Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

KFZ Diagnosegerät Test & Vergleich 2021

Sie suchen einen KFZ Diagnosegerät Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema KFZ Diagnosegerät hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Das KFZ Diagnosegerät – ein Fehlerauslesegerät für Ihr Fahrzeug

Heutigen Autobesitzern bleiben wenige Möglichkeiten, zum Schraubenzieher oder Steck- und Drehmomentschlüssel zu greifen. Die moderne Technik annähernd aller Bauteile unserer Autos lässt trotz handwerklichem Geschick meist keine Wartungsarbeiten, geschweige Reparaturen zu.
Denn die komplexen Baugruppen und das umfangreiche, elektronische Bordnetzwerk werden von zahlreichen Sensoren, Modulen sowie Steuergeräten über eine multidimensionale Software abgeglichen und überwacht. Die fahrzeuginterne Software stellt die dabei erzeugten Daten und Informationen zu Störungen in einem Fehlerspeicher zum Auslesen bereit.
Ein Fehlerauslesegerät, auch KFZ Diagnosegerät genannt, besitzen in erster Linie professionelle KFZ-Werkstätten.

Doch der Handel bietet neben einem solchen Profi KFZ Diagnosegerät ebenso KFZ Diagnosetester für Privatnutzer an.
Entscheiden Sie sich für ein KFZ Auslesegerät, können Sie dieses mit Ihrem Fahrzeug verbinden und erhalten Angaben zu Fahrzeugdaten sowie registrierten Funktionsstörungen.
Zurzeit sind mehr als 12.000 Baugruppen-Störmeldungen verschiedener Steuerinstrumente in spezifischen Fehlercodes deklariert, die jedoch nicht in jedem KFZ vorkommen müssen. Zu den relevantesten Steuergeräten, die über eine OBD Software gecheckt und diagnostiziert werden, zählen:

  • Motor,
  • Getriebe,
  • Bremsen,
  • Fahrwerk,
  • Airbag.

Was heißt OBD und was ist der Unterschied zwischen OBD1 und OBD2 im Diagnosegerät?

OBD bezeichnet die On-Board-Diagnose. Das Fahrzeugdiagnose-System reicht von der Software über den Fehlerspeicher bis zum Auslesen am OBD Auslesegerät oder eines Blinkcodes.

OBD sowie OBD2 legen weiterhin die Schnittstelle für das KFZ Diagnosegerät fest.

OBD1 – die herstellerspezifische Basis-Fahrzeugdiagnose

Ältere Fahrzeuge mit OBD1 besitzen nur elektronische Systeme, um abgastechnische, umweltrelevante Fehler zu erkennen, sie durch die Motorkontrollleuchte anzuzeigen und in einem mit Blinkcode auslesbarem Speicher zu sichern.
Die OBD1-Schnittstelle für ein Auto Diagnosegerät ist nicht genormt und abhängig vom Hersteller sowie Modell.

OBD2 – die Weiterentwicklung

1988 von der kalifornischen „Behörde für die Reinhaltung der Luft“ (CARB) in den USA angeordnet, wurde es 2001 ebenfalls in Europa rechtsgültig.
https://de.wikipedia.org/wiki/On-Board-Diagnose

OBD2 oder EOBD (europäische Version der amerikanischen OBD2) ist für alle Hersteller und Modelle genormt.

Die erweiterten Aufgaben von OBD2:

  • Überwachung abgasrelevanter Komponenten und Erfassen von Emissionserhöhungen,
  • Fehlererkennung und Schutz von Bauteilen wie beispielsweise Katalysator, Bremsen, ABS oder Airbag,
  • Fahrzeugdiagnose bei Leitungsunterbrechungen, Kurzschlüssen und nachfolgenden Motorschäden,
  • Wartungskontrollen wie Ölstand, Bremsflüssigkeit usw.,
  • Verarbeiten sowie Speichern von Daten und Fehlern,
  • Fehleranzeige durch Kontrollleuchten wie Kühlmittel-, ABS- und Airbag-Symbol sowie die Motorkontrollleuchte als Sammelmeldung.

Bei welchen Fahrzeugen können Sie ein OBD2 Diagnosegerät anwenden?

Ein KFZ Diagnosegerät ist für alle Marken ab 2001 für Benziner und ab 2004 für Dieselmodelle erhältlich. Für Hersteller-Modelle aus den USA gibt es bereits ab 1996 passende OBD2 Tester.

Um ein OBD2 KFZ Diagnosegerät uneingeschränkt zu nutzen, liegt der Grenzbereich bei:

  • Benzin-Modellen zwischen den Baujahren 1999 und 2000,
  • Dieselfahrzeugen zwischen 2002 und 2003.

Die Schnittstelle für ein OBD2 Diagnosegerät besteht aus einer 16-poligen Steckverbindung. Sie befindet sich meist unter einer Abdeckung im Innenraum des Kraftfahrzeuges in Nähe des Fahrersitzes bzw. neben dem Lenkrad.

Besitzt Ihr Fahrzeug keinen solchen Stecker, allerdings einen anderen Diagnosestecker im Motorraum, verfügt es in der Regel über OBD1-Diagnose. Sie benötigen zusätzlich zu einem PKW Diagnosegerät mit 16-poliger OBD2 Buchse einen Adapter, um den Fehlerspeicher auslesen zu können.

Weiterhin hängt die PKW Kompatibilität vom jeweiligen Auto Diagnosegerät ab. Nicht alle KFZ Diagnosetester unterstützen frühere Baujahre und nicht jedes Gerät eignet sich als Universal Diagnosegerät, da es nur für eine spezielle Automarke generiert sein kann.

Was für ein KFZ Diagnosegerät passt zu Ihren Anforderungen?

Das Diagnosegerät-Interface

Dieses Auto Auslesegerät ist ein PC-gestütztes Diagnosegerät. Es besteht aus einem KFZ Diagnosetester, sowie einem Kabel mit OBD2-Schnittstelle und einem USB-Anschluss für Notebook oder Tablet-PC. Mit der dazugehörigen Software lesen Sie Daten aus dem Fehlerspeicher Ihres Fahrzeuges aus und speichern alles bei Bedarf auf dem Notebook ab.
Auswahl und Umfang der Software sind je nach Auto Diagnosegerät verschieden. Achten Sie insbesondere auf die Option automatischer Updates.

Das KFZ Diagnosegerät mit Bluetooth-Interfaces

Nutzen Sie über Ihren PC bzw. Laptop eine Bluetooth-Funkverbindung oder WLAN. Schließen Sie das Fehlerauslesegerät mit dem OBD2-Stecker am Auto an. Den USB-Anschluss, um Daten und Fehlerdiagnosen auszulesen, ersetzen Sie durch eine Internetverbindung.
Einige Diagnosetester erlauben es, ein Smartphone, iPhone, Android- oder Windows-Phone zum KFZ Diagnosegerät umzuwandeln. Laden Sie hierzu die benötigte App auf Ihr Smartphone, lesen Sie die Fahrzeugdaten ein und werten diese aus.
Empfehlenswerte Hersteller bieten die App kostenlos an.
Die meisten OBD Software-Apps zeigen Ihnen Motor-Messwerte und Details der Bordelektronik in Echtzeit, also Live-Daten während der Fahrt oder bei laufendem Motor an.
Solche Messwerte und Informationen weisen auf den Leistungsstand Ihres Wagens hin und sind mit Sollwerten verglichen für die Fehlerdiagnostik förderlich.

Das KFZ Diagnosegerät mit Bildschirm

Nutzen Sie das Plus einer großen, überschaubaren Anzeige, ohne Ihr Notebook ständig im Fahrzeug transportieren bzw. aufbewahren zu müssen.
Das Universal Auto Diagnosegerät besitzt neben dem KFZ Auslesegerät mit OBD2-Schnittstelle einen eigenen Monitor.
Die Vorteile liegen bei der deutlichen Lesbarkeit der Daten und der Fremd-Software unabhängigen Nutzung.
Bedenken Sie, wenn Sie bei einem Interface KFZ Diagnosegerät Ihr Notebook austauschen, oder ein anderes Betriebssystem installieren, wird eine neue Software bzw. zumindest ein Update nötig.
Zudem sind auf Dauer das Fahrzeug und die Garage für einen Tablet-PC oder Laptop kaum passende Orte. Ein Auto Auslesegerät mit Bildschirm ist dem gegenüber ein robustes Diagnosegerät und für Werkstätten und Garagen bestens geeignet.

Das kompakte Auto Diagnosegerät-Handheld

Hier benötigen Sie ebenfalls keinen zusätzlichen Computer, da dieses KFZ Diagnosegerät ein Display inklusive Software zur Datenanzeige besitzt. Sie können es jederzeit von unterwegs nutzen, ohne zuvor ein externes Gerät anschließen zu müssen.
Verbinden Sie den handlichen Tester am OBD2-Anschluss Ihres Wagens und schalten die Zündung ein. Wählen Sie die benötigten Funktionen über die Tasten am KFZ Diagnosegerät und die gewünschten Daten oder Meldungen werden Ihnen auf dem Display angezeigt.

Was darf ein PKW Diagnosegerät kosten und wo liegen die Unterschiede?

Der Markt für KFZ Diagnosetester ist enorm. Je nach Hersteller-Marke sowie Leistungsumfang belaufen sich die Preise zwischen 20 und 5.000 Euro.

Die Preisklassen der OBD2 Tester:

Von 20 bis ca. 100 Euro

  • Auto Auslesegerät-Einsteigermodelle, die wenige KFZ-Fabrikate unterstützen und geringe Funktionsdetails aufweisen.

Bis etwa 500 Euro

  • KFZ Diagnosegerät-Modelle mit erweitertem Funktionsumfang für Hobbymechaniker mit vorhandenem Basiswissen.

Ab 500 Euro aufwärts

  • Profi KFZ Diagnosegerät-Versionen als Universal Auto Diagnosegerät sowie KFZ Diagnosegerät für alle Marken und Fahrzeugtypen.

Was leistet ein KFZ Diagnosegerät für Hobbymechaniker?

Hobby-Schrauber möchten verständlicherweise die Funktionen Ihres Fahrzeuges überwachen und Probleme frühzeitig erkennen. Mit einem KFZ Auslesegerät sowie der dazugehörigen Software stellt das heutzutage kein Problem mehr dar.

Die Steuergeräte im Kraftfahrzeug erhalten sämtliche Informationen zu Elektronikdaten, Drehzahlen, Druckmessungen, Temperaturen, Verbrauch usw. durch verbaute Mess-Sensoren. Liegen bestimmte Werte außerhalb des Sollbereiches, speichert das Steuerinstrument die dafür programmierten Fehlercodes ab, die über ein PKW Diagnosegerät auslesbar sind.

Ein preislich günstiges OBD Auslesegerät liest meist nur Fehler des Motor-Steuergerätes aus und zeigt die Codes an. Die jeweilige Fehlerbeschreibung können Sie nur anhand einer CD oder eines Handbuches einsehen.

Wenn Sie sich entscheiden, ein preisintensiveres KFZ Diagnosegerät zu kaufen, sehen Sie die Fehlerquellen im Klartext mit einer kurzen Erläuterung.

Solch ein KFZ Diagnosegerät verfügt oftmals über zusätzliche Funktionen wie:

  • Kontrollieren Motorsteuerung, Getriebe, Airbag, ABS, usw.,
  • Überwachung Katalysator und Emissionsverhalten,
  • Freeze Frame Daten zur Lokalisierung emissionstechnischer Schäden,
  • Service für Ölstand, Temperatur, Licht, Wartungsintervalle,
  • Live-Daten für Laufleistung mit grafischer Anzeige,
  • Datenausgabe für PC und Druckprogramm via USB,
  • Fehlerspeicher-Rückstellung.

Tipp zum Zurücksetzen des Fehlerspeichers:
Die Löschung des Speichers führt keinesfalls zur Behebung von Fehlern und ungelöste Probleme mindern die Verkehrssicherheit!
Setzen Sie den Fehlerspeicher nur zurück, wenn Sie zweifelsfrei alle Schäden behoben haben, oder vertrauen Sie beim Auslesen und Löschen einem Fachmann.

Das Profi KFZ Diagnosegerät – die OBD Software bildet den Unterschied

Mit einer professionellen Software greift die Fahrzeug-Diagnose weitaus umfassender. Neben dem Auslesen des Fehlerspeichers der verfügbaren Steuergeräte können Sie Einstellungen in den Steuerinstrumenten ändern. Selbst neuartige Funktionen lassen sich durch ein KFZ Diagnosegerät für alle Marken codieren, programmieren und an die Geräte übermitteln sowie freischalten.

Das besitzt und kann ein Universal Auto Diagnosegerät im Einzelnen:

  • Analysieren ausgelesener Daten oder Störungen über PC,
  • Protokollieren von Sensorwerten mit grafischer Auswertung,
  • Datenbanken jeglicher Fehlercodes sowie Fehlerkombinationen mit Beschreibungen, Ursachen und Lösungswegen,
  • Anzeige von Ersatzteil-Nummern,
  • Informationen zu Bauteilen und Diagnoseanschlüssen,
  • Drucken von Prüfberichten inklusive Fahrzeug- und Werkstatt-Informationen,
  • Löschen von Fehlermeldungen,
  • Service-Intervall-Rückstellung der Warnleuchte nach abgeschlossener Inspektion.

Test-Anwendungen:

  • Tiefendiagnose aller Steuergeräte sowie umfassende Konfigurationsmöglichkeiten,
  • Starten elektrischer Bauteile zur Funktionsüberprüfung (Stellgliedtest),
  • Geschwindigkeitstests mit Wahl der Start- und Endgeschwindigkeit.

Analysieren von:

  • Motorelektronik, abgasrelevante Daten, Zündfehler, Spritverbrauch;
  • Bremsenelektronik, Bremsscheiben, Bremsflüssigkeit, ABS;
  • Fahrwerkdiagnose, Achsen, Reifendruck, Lenkradelektronik;
  • Zentralelektrik, Airbag, Automatikgetriebe.

Programmieren von:

  • Zentralverriegelung,
  • Reinigung Dieselpartikelfilter,
  • Bremsenrückstellung,
  • Wegfahrsperre,
  • Klimaanlage, Navigation und Radio.

Tipp zum Universal Auto Diagnosegerät:
Möchten Sie ein solches KFZ Diagnosegerät kaufen, bedenken Sie, dass ein Profi KFZ Diagnosegerät Fachwissen voraussetzt. Lesen Sie das Benutzerhandbuch sorgfältig, um die Diagnosetests für die Funktionen, über die Ihr Fahrzeug verfügt, optimal zu nutzen.
Ein KFZ Diagnosegerät für alle Marken zeigt sämtliche durchführbaren Tests an, auch wenn Ihr KFZ-Modell manche Bauteile nicht besitzt.

Beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie ein KFZ Diagnosegerät kaufen

8 grundlegende Fragen:

1. Wie soll Ihr zukünftiger OBD2 Tester funktionieren, per Interface für Laptop oder Smartphone, als Handheld mit Display oder mit eigenem Monitor?
2. Ist das OBD2 Diagnosegerät mit Ihrem Fahrzeug-Modell sowie Baujahr dialogfähig?
3. Benötigen Sie zum OBD Auslesegerät einen Adapter für die OBD1-Schnittstelle Ihres Autos?
4. Welche Ansprüche stellen Sie an das KFZ Diagnosegerät in Bezug auf Ausleseumfang und Fehlercode-Anzeige der verschiedenen Steuerteile?
5. Ist das PKW Diagnosegerät modellübergreifend, falls Sie planen, in naher Zukunft einen neuen Wagen zu kaufen?
6. Passt die Software zum elektronischen Bordnetzwerk sowie den Baugruppen des Fahrzeuges?
7. Sind Software und Fehlercode-Verzeichnis für das Fehlerauslesegerät updatefähig?
8. Bietet der Hersteller umfassenden Support für das KFZ Auslesegerät?

Qualitätsmerkmale – KFZ Diagnosegerät

  • ein solides und handlich gestaltetes Gehäuse,
  • leistungsfähige Hardware mit schnellem Prozessor,
  • verständliche Bedienung mit deutscher Version,
  • zeitnahes Ablesen der Informationen und Daten,
  • Akku-Laufzeit mindestens 3 Stunden und Ersatz-Akku im Lieferumfang.

Tipp:
Mit einem Gerät, welches durch die OBD2 Buchse mit Bordspannung versorgt wird, sind Sie von Akkus und Aufladezeiten unabhängig.

Bei einem Auto Auslesegerät mit Display:

  • ausreichendes Format für eine übersichtliche Anzeige,
  • klares, hochauflösendes Farbdisplay,
  • integrierte Hintergrundbeleuchtung.

Fazit zum KFZ Diagnosegerät mit OBD Software

Ob Hobby-Anwender oder Profi, ein OBD2 Tester sollte neben einem Radschlüssel und Wagenheber zum Standardwerkzeug in Ihrem PKW gehören.
Bei einem Störfall leuchtet zwar die Motorkontrollleuchte der Armaturentafel auf. Doch da es sich dabei um eine Sammelmeldung handelt, ist keine eindeutige Diagnose möglich. Ein OBD Auslesegerät leistet hier einen nutzbringenden Dienst und vermeidet teure Instandsetzungskosten.
Ein weiterer, nicht zu verachtender Vorteil besteht darin, die Kontrolle über nötige bzw. unnötige Auto-Reparaturen zu erlangen. Mit einem KFZ Diagnosegerät können Sie eigenhändig den Fehlerspeicher auslesen. So sind Sie einer KFZ-Werkstatt bei Funktionsproblemen, einer Intervall-Service-Inspektion oder einem Check-up vor der nächsten Urlaubsreise nicht rückhaltlos ausgeliefert.

Ein KFZ Diagnosegerät zu kaufen bedeutet mehr Sicherheit für Sie, Ihre Familie und Ihren PKW.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Erwerb und allzeit gute Fahrt.

KFZ Diagnosegerät Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein KFZ Diagnosegerät Test?
Stiftung Warentest KFZ Diagnosegerät Test bei test.de
Öko-Test KFZ Diagnosegerät Test bei Öko-Test
Konsument.at KFZ Diagnosegerät Test bei konsument.at
Ktipp.ch KFZ Diagnosegerät Test bei ktipp.ch

Top 10 KFZ Diagnosegerät Bestseller im Vergleich

AngebotRang 8 von 10

Letzte Aktualisierung am 24.06.2021 um 16:48 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge