Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kühlrucksack Test & Vergleich 2019

Sie suchen einen Kühlrucksack Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die 10 besten Produkte in unserer Bestenliste.

Unsere Kaufberatung zum Thema Kühlrucksack hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Bestenliste ansehen

Testberichte lesen

Bestenliste ansehen Testberichte lesen

Ein Kühlrucksack verspricht bei sommerlichen Temperaturen erfrischende Getränke und eine wohlschmeckende Mahlzeit

Im Sommer werden nicht nur Getränke auf Ausflügen und Wanderungen unappetitlich warm, sondern mitgenommene Speisen schnell ungenießbar.
Hiergegen leistet ein Kühlrucksack gute Dienste und sorgt für eine wohltuende Erfrischung mit einer gekühlten Büchse Bier, der Flasche Wasser, Sprudel oder selbst zubereitetem Eistee. Auch um Ihre Picknick-Köstlichkeiten müssen Sie sich keine Gedanken machen, genießen Sie sie leicht gekühlt.

In einem Rucksack mit Kühlfunktion bringen Sie ebenso Tiefkühlkost und schnell verderbliche Lebensmittel aus dem Supermarkt nach Hause, ohne die Kühlkette zu unterbrechen.

Wie sieht es mit einem warmen Imbiss und Tee oder Kaffee in der kalten Jahreszeit aus?
Dazu lässt sich der Kühlrucksack ebenfalls perfekt nutzen. Sie können Ihre Verpflegung zwar nicht nochmals erwärmen, doch dank seiner Isolationseigenschaften hält der Kühlrucksack alles für eine gewisse Zeit warm.

Tipp:
Verwenden Sie Thermobehälter.

Was ist das Besondere an einem Rucksack mit eigener Kühltasche?

Obwohl der Rucksack mit Kühlung gegenüber einer klassischen Kühltasche oder Kühlbox einen etwas geringeren Rauminhalt aufweist, überzeugt er durch diese Eigenschaften:

  • Sie müssen keine Wahl zwischen Rucksack und Kühltasche treffen – der Kühlrucksack vereint beides in einem.
  • Gegenüber einer Kühltasche ist der Rucksack mit Kühlung bestens für Wander-Ausflüge und Fahrradtouren geeignet. Denn er wird wirbelsäulenschonend auf dem Rücken getragen und Sie haben immer beide Hände frei.
  • Zusätzlich zur Kühlbox im Rucksack bietet der Kühlrucksack je nach Ausführung verschieden große Taschen für Geschirr, Wanderutensilien, Badesachen und sonstige Dinge.

In welchen Größen gibt es den Kühlrucksack zu kaufen?

1. Mini – der Kühlrucksack bis 20l
Für kleine Wandertouren allein und zu zweit oder das „Dinner for two“ im Mondschein.

2. Midi – der Kühlrucksack bis 30l
Für kürzere Familientouren, ausgedehnte Wanderrouten zu zweit oder Freizeitvergnügen im Schwimmbad.

3. Maxi – der Kühlrucksack bis 40l
Mit dem XXL-Rucksack mit Kühlfunktion wird die gesamte Familie satt und niemand klagt über Durst.

Nach Größe, Ausstattung und Kühlvariante liegt das Gewicht der Kühltasche als Rucksack bei unter 400 g bis über 2,5 kg.

Die Materialbeschaffenheit und Design-Gestaltung der Kühlrucksack-Modelle

Im Vergleich zu einer Kühlbox ist ein Rucksack ähnlich einer Kühltasche zur platzsparenden Aufbewahrung auf ein kompaktes Maß faltbar.
Als Außenmaterial wird Polyester (PES), ob modisch oder praxisbezogen, in vielfältiger Farbgebung verwendet.
Das Innenfutter der Kühltasche als Rucksack besteht überwiegend aus Polyamid (PA) und die dahinterliegende Isolierschicht aus Polyethylen (PE-Schaum).
Um das Eindringen von Wärme über den Reißverschluss zu vermeiden, befindet sich an seiner Innenseite ein abdeckender Steg aus Isolier-Material.

Hinweis:
Ein Rucksack mit Kühltasche ist meist per Handwäsche waschbar, jedoch nicht trocknergeeignet. Um Schimmelbildung im Inneren zu verhindern, bewahren Sie den Kühlrucksack bei längerem Nichtgebrauch an einem trockenen, temperierten Ort auf.

Gebrauchseigenschaften und Ausstattung einer Kühltasche als Rucksack

In Bezug auf Komfort und Nutzwert steht ein Kühlrucksack einem normalen Rucksack in nichts nach. Auch er verfügt über:

  • verstellbare Trageriemen und Hüftgurt zur Wirbelsäulenentlastung,
  • Schulterpolster gegen Druckschmerzen,
  • eine atmungsaktive Polsterung im Rückenbereich.

Durch eine Trageschlaufe am Kühlrucksack kann er kurzzeitig mit der Hand getragen werden und ein verstärkter Boden gewährt einen sicheren Stand beim Abstellen des Rucksacks. So bleibt die Ordnung Ihrer Speisen und Getränke erhalten, nichts fällt um oder gerät durcheinander.
Enorm einfach gestaltet sich das Ein- und Ausräumen durch eine praktische Reißverschluss-Öffnung über die gesamte Breite des Rucksacks. Dabei ist es gleich, ob es sich um einen Kühlrucksack mit 40l, 30l oder nur 20l handelt.

Die Ausstattung:
Je nachdem, ob der Kühlrucksack groß oder klein dimensioniert ist, stehen Ihnen neben der Kühlbox ein bis zwei Rucksack-Fächer zur Verfügung.
Schon ein Kühlrucksack von 20l punktet mit Außentaschen. In diesen lassen sich Geldbörse, Schlüssel und Taschenmesser, ebenso Wanderkarte, Fernglas, Fotoapparat oder MP3-Player verstauen.
Besitzt der Kühlrucksack außen eine Netz- bzw. Zipp-Tasche, bietet sie Raum für Regenkleidung oder eine Decke.
Ebenso muss der Kühlrucksack keine 30l und mehr Volumen aufweisen, um mit einem separaten Flaschenkühler an der Rucksack-Seite ausgestattet zu sein.

Der Rucksack mit Kühlfunktion im Set:

Wenn Sie sich für einen Kühlrucksack „All inklusive“ entscheiden, dürfen Sie zwischen einem Kühlrucksack mit Geschirr-Set für 2 oder 4 Personen wählen.
Die Sets werden in zwei Variationen angeboten und bestehen größtenteils aus:

– Tellern und Besteck,
– Wein- oder Sektgläsern,
– Stoff-Servietten,
– Salz- und Pfefferstreuer,
– Schneidebrett und Messer,
– Korkenzieher und Flaschenöffner.

Sowie

– Tellern, Tassen und Besteck,
– Isolierkanne,
– Behälter für Milch und Zucker,
– Holzschneidebrett und Messer,
– Stoff-Servietten.

Einige Hersteller erweitern den Luxus um eine Picknick-Decke mit wasserfester Unterseite.

Der Kinder Kühlrucksack – auch Knirpse und Teenies dürfen an seinem Komfort teilhaben

In Kita und Schule, auf Wandertour und beim Badespaß im Schwimmbad, Ihr Kind findet immer appetitliche „Verpflegungspäckchen“ und etwas Erfrischendes im Kinder Kühlrucksack.
Ein Kinder Kühlrucksack hält Frühstücksbrote und Zwischenmahlzeiten frisch. Selbst Obst, Saft oder die Extraportion Calcium in Form von Kakao oder Fruchtmilch bleibt lecker und kühl.

Neben dem isolierten Innenfach im Kühlrucksack, das mithilfe des Akkus kühl gehalten wird, hat der Rucksack immer:

  • gepolsterte und verstellbare Tragegurte,

und je nach Größe:

  • eine Trageschlaufe,
  • Steckfächer an den Seiten sowie
  • weitere Reißverschluss-Taschen.

Farbenfroh, mit Tiermotiven oder Fernsehhelden bedruckt, ist der Kühlrucksack erhältlich für:

Die lieben Kleinen im stolzen Kindergarten-Alter
– mit einem isolierten Innenfach,
– Liter: 4 – 6,
– Maße H/T/B ca.: 25 x 12 x 21 cm,
– Gewicht: unter 200 g.

und
Mädels und Jungs, die „schon!“ zur Schule gehen
– mit einem isolierten Innenfach und ein bis zwei Außenfächern,
– Liter: 7 – 10,
– Maße H/T/B ca.: 35 x 13 x 30 cm,
– Gewicht: bis 300 g.

In trendigen Farben oder Muster-Dekor und angesagtem Stil gibt es den Kühlrucksack für:

Teenager, die „längst!“ keine Kinder mehr sind
– mit einem isolierten sowie einem weiteren Innenfach, mehreren Außen- und Seitenfächern,
– Liter: 10 – 14,
– Maße H/T/B ca.: 45 x 15 x 35 cm,
– Gewicht: bis 500 g.

Hinweis:
Die Größen- und Liter-Angaben sind nur eine Orientierungshilfe, sie variieren je nach Kühlrucksack-Modell.

Wie funktioniert der Rucksack mit Kühlung?

Genauso wie bei einer Kühlbox wird beim Rucksack mit Kühltasche zwischen passiver und aktiver Kühlart unterschieden.

1. Die passive Kühlart – der Kühlrucksack mit Akku

Ein Kühlrucksack mit Akku ist die gefragteste und kostengünstigste Variante. Die Kühlung übernehmen Kühlakkus oder Kühlpads, die vor ihrer Benutzung im Gefrierfach tiefgekühlt werden. Durch sie bleiben Nahrungsmittel und Durstlöscher abhängig von der Umgebungstemperatur über mehrere Stunden frisch und kühl.

Tipp:
Stellen Sie den Rucksack möglichst nicht in der prallen Sonne ab.

2. Die aktive Kühlart – der Kühlrucksack mit 12 Volt Betrieb

Ein elektrischer Kühlrucksack verfügt über ein Kühlmodul (4 A Peltier-Element), welches den Kühlrucksack mit 12 Volt über den Anschluss des Zigarettenanzünders eines Fahrzeuges betreibt. Hierfür besitzt ein elektrischer Kühlrucksack ein, meist 180 cm, langes Kabel mit Steckverbindung.
Der Kühlrucksack mit 12 Volt Betrieb ist durch das verbaute Kühlelement schwerer wie ein Kühlrucksack mit Akku. Wird er allerdings weitestgehend auf Reisen und bei Ausfahrten mit dem Auto genutzt, spielt das kaum eine Rolle.
Interessanter ist, dass ein elektrischer Kühlrucksack über den Batteriestrom fast geräuschlos Kälte erzeugt und konstant kühlt. Die Leistung ist natürlich nicht mit einem Kühlschrank zu vergleichen. Sie liegt je nach Raumtemperatur zwischen 5 und 12 °C. Da aber heutzutage fast jedes Fahrzeug mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, wird die Temperatur kein Problem darstellen.

Ist ein elektrischer Kühlrucksack ohne Stromzufuhr von Nutzen?
Für beispielsweise einen Ausflug an den Badesee, kürzere Wanderungen oder eine Grillparty im abseits gelegenen Gartengrundstück gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Kühlen Sie den Kühlrucksack im Auto vor und legen Sie, bevor Sie losgehen, Kühlakkus dazu.
2. Betreiben Sie den Kühlrucksack mit einer Powerbank oder einem faltbaren Solarpanel. Zusätzlich benötigen Sie ein passendes Anschlusskabel.

Hinweis:
Bisher ist der 12 Volt Kühlrucksack nur mit 40l erhältlich. Es ist aber anzunehmen, dass es schon bald den Kühlrucksack mit 30l und kleiner geben wird.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie einen Kühlrucksack kaufen möchten

Welche Kühlart bevorzugen Sie?
12 Volt-Betrieb, Kühlakku oder das Akku-Kühlfach im Kühlrucksack?

Soll der Kühlrucksack groß oder eher klein und handlich sein?
Ein Kühlrucksack, der groß ist, nimmt logischerweise mehr Kühlgut auf, hat jedoch ein höheres Gewicht.
Eine grobe Größeneinteilung ist wie folgt gegeben:
– Kühlrucksack unter 20l,
– Kühlrucksack 20l bis 30l,
– Kühlrucksack 30l bis 40l,
– Kühlrucksack bis 40l.

Wählen Sie den Kühlrucksack nicht zu groß, wenn er für ein Kind bestimmt ist, und beachten Sie dabei das Gewicht.

Hochwertige Materialien und eine solide Verarbeitung garantieren Strapazierfähigkeit.
– der Kühlrucksack hat einen verstärkten Boden,
– alle Kanten wurden fest verschweißt,
– die Reißverschlüsse sind stabil und nicht zu feingliedrig.

Material-Verlässlichkeit steht für einen hohen Nutzwert.
– die Isolationseigenschaften überzeugen,
– das Kühlfach im Rucksack ist auslaufsicher,
– das Außenmaterial ist wasserdicht,
– der Kühlrucksack lässt sich per Handwäsche reinigen.

Der Tragekomfort entscheidet über Rücken- und Schulterschmerzen.
– längenverstellbare, gepolsterte Schultergurte,
– Beckengurt zur Gewichtsverteilung,
– gepolstertes und belüftetes Rückenteil,
– Handschlaufe zum Tragen über kurze Wegstrecken.

Nur den Kühlrucksack, der Ihnen wirklich gefällt, benutzen Sie gerne und mit Überzeugung!
Passen Farbe und Formgebung zu Ihrem Mode-Geschmack?
Genügt Ihnen die Anzahl der Außentaschen?
Lässt sich die Kühlbox im Rucksack ohne Aufwand ein- und ausräumen?

Normen, Daten und Garantie:
– Ein Kühlrucksack ist im Optimalfall mit der Norm EN12546-2 gekennzeichnet, welche eine ausreichende Isolationsfähigkeit bescheinigt.
– Bei einem Kühlrucksack mit 12 Volt Betrieb muss die Kühlleistung mit Temperaturbereich und die maximale Kühldauer auf der Verpackung bzw. in der Beschreibung angegeben sein.
– Wenn Sie einen Kühlrucksack kaufen, achten Sie auf die Herstellergarantie. Sie kann 1,5 oder 2 Jahre betragen.

Fazit zum Rucksack mit Kühlung

Ein Kühlrucksack ist für alle geeignet, die häufig ausgedehnte Wanderungen und Fahrradtouren unternehmen oder Schwimmen im nahegelegenen See und Picknicks in der Natur toll finden. Aber auch für Autoreisen und Campingurlaube entscheiden sich zahlreiche Personen, einen Kühlrucksack zu kaufen.
Sein größter Pluspunkt besteht darin, dass er wie ein normaler Rucksack auf die Schultern genommen wird. So müssen Sie nicht alles an einem Arm tragen. Sie haben beide Hände frei, was besonders von Vorteil ist, wenn kleine Kinder mit auf Tour gehen. Und die dürfen, wenn Mama und Papa es erlauben, ihren eigenen Kinder Kühlrucksack schultern.

Kühlrucksack Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Kühlrucksack Test?
Stiftung Warentest Kühlrucksack Test bei test.de
Öko-Test Kühlrucksack Test bei Öko-Test
Konsument.at Kühlrucksack Test bei konsument.at
Ktipp.ch Kühlrucksack Test bei ktipp.ch

Kühlrucksack Bestenliste 2019

AngebotRang 4 von 10
AngebotRang 5 von 10
AngebotRang 7 von 10
AngebotRang 8 von 10
AngebotRang 9 von 10

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 um 14:16 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge