Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Funk-Fensterkontaktschalter Test & Vergleich 2021

Sie suchen einen Funk-Fensterkontaktschalter Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema Funk-Fensterkontaktschalter hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Funk-Fensterkontaktschalter können Leben retten. Wenn man beispielsweise Kamin und Dunstabzugshaube gleichzeitig betreiben möchte, kann ohne den Kontaktschalter ein entstehender Unterdruck gefährliches Kohlenmonoxid und andere Gase in den Innenraum saugen. Befindet sich eine raumluftabhängige Feuerstätte im Raum, ist für den Betrieb einer Dunstabzugshaube ein Fensterkontaktschalter deshalb Vorschrift. Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Funk-Fensterkontaktschalter kaufen und einbauen möchten, verrät Ihnen dieser Artikel.

Funk-Fensterkontaktschalter dienen der Sicherheit

Einen Funk-Fensterkontaktschalter nennt man auch Funk-Abluftsteuerung. Er trägt dazu bei, dass beim Betrieb raumluftabhängiger Feuerstätten keine zu hohe Konzentration giftiger Gase in den Raum gelangt und dort verbleibt. Sicherungsmaßnahmen, die das gewährleisten, sind laut der Muster-Feuerungsverordnung in Deutschland vorgeschrieben und diese Vorschrift taucht praktisch in den Feuerungsverordnungen aller Bundesländer auf.

Als raumluftUNabhängig definiert Paragraf 2, Absatz 2 der Muster-Feuerungsverordnung alle Feuerstätten, „denen die Verbrennungsluft über Leitungen oder Schächte nur direkt vom Freien zugeführt wird und bei denen kein Abgas in gefahrdrohender Menge in den Aufstellraum austreten kann“. Im Umkehrschluss sind damit alle Feuerstätten raumluftabhängig, die diese Bedingungen nicht erfüllen. Zu den raumluftabhängigen Feuerstätten können zum Beispiel mit Gas funktionierende Durchlauferhitzer gehören, Kamine, Gastherme oder ölbetriebene Heizgeräte.

Spezielle Sicherheitstechnik, um einen gleichzeitigen Betrieb von Dunstabzugshaube und Feuerstätte bei geschlossenem Fenster zu vermeiden, ist laut Paragraf 4, Absatz 2 der Muster-Feuerstättenverordnung vorgeschrieben. Hier heißt es, dass die Betriebssicherheit raumluftabhängiger Feuerstätten „durch den Betrieb von Raumluft absaugenden Anlagen wie Lüftungs- oder Warmluftheizungsanlagen, Dunstabzugshauben, Abluft-Wäschetrockner nicht beeinträchtigt werden“ darf.

Wie funktionieren Funk-Fensterkontaktschalter?

Ein Kontakt von Fensterkontaktschalter und Dunstabzugshaube ist Pflicht, damit ein gleichzeitiger Betrieb einer raumluftabhängigen Feuerstätte und einer Lüftungsanlage bei geschlossenem Fenster vermieden wird. Ein Fensterkippschalter registriert es, wenn ein Fenster geschlossen ist. Dann unterbricht er die Zufuhr elektrischen Stroms zur Dunstabzugshaube und verhindert ihren Betrieb. So schaltet der Fensterkontaktschalter die Dunstabzugshaube praktisch aus. Man kann also Kamin und Dunstabzugshaube durch Fensterkontaktschalter nicht gleichzeitig betreiben, sodass der eingangs erwähnte Unterdruck nicht zur Gefahr wird.

Grundsätzlich lassen sich beim Fensterkontaktschalter Kabel zur Übertragung eines Signals nutzen, damit die Abluftsteuerung die Dunstabzugshaube bei betriebenem Kamin und geschlossenem Fenster ausschaltet oder ein Einschalten erst gar nicht ermöglicht. Die Lösung mit einem Kabel kann allerdings aufwändig werden, wenn Fenster und Abzugshaube sich relativ weit entfernt voneinander befinden und man eventuell noch Zwischenmauern einkalkulieren muss. Und es ist auch nicht immer möglich, die Kabel praktisch unsichtbar zu verlegen. Die Funkverbindung zwischen Abzugshaube und Kontaktschalter ist deshalb häufig die bessere Alternative.

Verschiedene Komponenten bilden das Sicherheitssystem

Bei der Verbindung von Dunstabzugshaube und Fensterkontaktschalter ist der Einbau der nötigen Komponenten in der Regel nicht schwierig, sofern mit Funk gearbeitet wird. Der eigentliche Funk-Fensterkontaktschalter besteht dann beispielsweise aus Magneten und Funkmodulen. Die Montage und Technik variiert aber bei verschiedenen Systemen.

Im Beispiel montiert man die Magnete an der Seite und der Oberkante des Fensters und die Magnetschalter an passender Stelle des Fensterrahmens, sodass sich Magnete und Funkmodule bei geschlossenem Fenster berühren. Wird das Fenster geöffnet, verlieren beide den Kontakt zueinander. So erkennt das System den geöffneten und den geschlossenen Zustand des Fensters und kann ein entsprechendes Signal senden.

Neben dem Kontaktschalter wird ein Funk-Zwischenstecker benötigt. Der Zwischenstecker ist der Empfänger des Signals und wird auf eine herkömmliche Steckdose gesetzt. Der Stecker der Dunstabzugshaube wird dann an ihn statt an die Steckdose angeschlossen. Der Zwischenstecker ist via Funk mit dem Kontaktschalter am Fenster verbunden. Der Zwischenschalter ist dasjenige Element, das die Stromzufuhr unterbricht, sobald das Fenster bei laufender Dunstabzugshaube geschlossen wird.

Bisweilen wird auch der Betrieb der Feuerstätte geprüft

An dieser Stelle sollten Sie sich vor Augen führen, dass der Betrieb einer Dunstabzugshaube bei geschlossenem Fenster nur dann problematisch ist, wenn zugleich eine raumluftabhängige Feuerstätte betrieben wird. Klassische Systeme zur Funk-Abluftsteuerung binden die Feuerstätte aber nicht mit ein. Sie verhindern den Betrieb der Dunstabzugshaube automatisch und immer, sobald das Fenster geschlossen ist.

Es gibt jedoch auch die Funk-Abluftsteuerung, die mit Temperatursensoren in den Abgasleitungen der Feuerstätte ausgestattet ist. Diese Sensoren erkennen, ob die Feuerstätte gerade betrieben wird oder nicht. Das System unterbricht den Betrieb der Dunstabzugshaube in diesem Fall nur dann, wenn das Fenster geschlossen ist UND die raumluftabhängige Feuerstätte betrieben wird. Das kann bisweilen dabei helfen, Heizkosten zu reduzieren.

Was sind Fensterkontaktschalter mit DIBt Zulassung?

Fensterkontaktschalter mit DIBt Zulassung vereinfachen die Prüfung des Sicherheitssystems. Jedes System, das den sicheren Betrieb von Dunstabzugshauben in Räumen mit raumluftabhängiger Feuerstätte gewährleisten soll, muss von einem Schornsteinfeger abgenommen werden. Bei einem Fenster-Kontaktschalter mit einer DIBt Zulassung steht das „DIBt“ für das Deutsche Institut für Bautechnik. Besitzen die Kontaktschalter eine Zulassung durch das Institut, kann sich der Schornsteinfeger darauf verlassen, dass sie bereits eingehend bauaufsichtlich geprüft wurden und den einzuhaltenden Vorschriften genügen. Manchmal sind solche Fensterkontaktschalter sogar Pflicht. Wer in Hessen wohnt, darf zum Beispiel nur Fensterkontaktschalter nutzen, die eine DIBt Zulassung besitzen.

Kaufkriterien

Welche Unterschiede zwischen den Produkten beim Kauf einer Funk-Abluftsteuerung relevant sein können, hat beispielsweise das Unternehmen Protector GmbH für diverse Varianten der Protector Abluftsteuerung einmal grafisch dargestellt. Einige der dargestellten Unterschiede stellen wir Ihnen hier vor und ergänzen sie mit selbst recherchierten Produkteigenschaften, die für Ihre Kaufentscheidung relevant sein können.

Möchten Sie … Einfachsensor- oder Mehrfachsensortechnik?

Die Funk-Abluftsteuerung mit Einfachsensortechnik ist gut, die mit Mehrfachsensortechnik ist aber noch besser. Durch eine Mehrfachsensortechnik registriert der Funk-Fensterkontaktschalter dank mehrerer Sensoren auch, wenn das Fenster zum Beispiel nur einen kleinen Spalt geöffnet wurde.

Die Steuerung kann die Stromzufuhr zur Dunstabzugshaube dann nicht nur stoppen, wenn das Fenster ganz geschlossen ist, sondern auch dann, wenn es zwar geöffnet wurde, aber zu wenig geöffnet ist. Natürlich gilt jedoch: Die bessere Technik kostet in der Regel auch mehr. Sie sollten daher entscheiden, was Sie benötigen und was nicht.

Existiert eine DIBt-Zulassung?

Die Vorteile einer DIBt-Zulassung der Funk-Abluftsteuerung wurden ja bereits erwähnt. Die Abnahme durch den Schornsteinfeger wird vereinfacht. Und bitte denken sie daran: In Hessen ist die DIBt-Zulassung Pflicht. Wie die Regelungen in anderen Bundesländern aussehen, erfahren Sie am besten beim Schornsteinfeger.

Besitzt das System mit Funk-Fensterkontaktschalter Temperatursensoren?

Auch das wurde bereits erwähnt: Manche Systeme mit Funk-Fensterkontaktschalter besitzen neben den Sensoren, die den Öffnungszustand von Fenstern registrieren, Temperatursensoren. Dann unterbricht die Funk-Abluftsteuerung die Stromzufuhr zur Dunstabzugshaube nicht automatisch, wenn das Fenster geschlossen ist. Die Stromzufuhr wird nur unterbrochen, wenn das Fenster geschlossen ist UND eine raumluftabhängige Feuerstätte betrieben wird.

Haben die Funk-Zwischenstecker eine Kindersicherung?

Bei einem Funk-Zwischenstecker für eine Funk-Abluftsteuerung gilt natürlich dasselbe wie bei einer herkömmlichen Steckdose: In Haushalten mit Kindern besteht eine gewisse Gefahr, dass Kinder sie als „Spielzeug“ entdecken und sich im Extremfall schwer oder gar tödlich verletzen. Familien mit Kindern sollten sich deshalb für einen Funk-Zwischenstecker mit Kindersicherung entscheiden.

Wie hoch ist die Funkreichweite?

Achten sollten Sie gegebenenfalls auf Angaben zur Funkreichweite. Das gilt insbesondere dann, wenn der Abstand zwischen der Dunstabzugshaube und dem Funk-Fensterkontaktschalter relativ hoch ist. Schauen Sie dabei auch auf Informationen darüber, wie gut Hindernisse (Wände, Türen) vom Funk durchdrungen werden und wie sehr Hindernisse die Reichweite verkürzen.

Wie signalisiert das System die Stromunterbrechung?

Wenn der Funk-Fensterkontaktschalter den Zwischenstecker „anweist“, die Stromzufuhr zu unterbrechen, sollten Sie das möglichst schnell merken, um handeln zu können. Schauen Sie, ob Sie das System akustisch und/oder visuell über Unterbrechungen informiert.

Lassen sich mehrere Fenster ins System einbinden?

Bisweilen kann man Sensoren an verschiedenen Fenstern via Kabel mit der Funkeinheit verbinden, sodass der Öffnungszustand von mehr als einem Fenster berücksichtigt wird. Hier lassen sich dann UND und ODER Funktionen aktivieren. ODER bedeutet bei zwei ans System angeschlossenen Fenstern: Mindestens eins der Fenster muss geöffnet sein, damit die Stromzufuhr bestehen bleibt. Bei aktivierter UND Funktion müssen dagegen beide Fenster geöffnet sein. Ansonsten lässt sich die Dunstabzugshaube oder das andere an den Zwischenstecker angeschlossene Gerät nicht betreiben.

Funk-Fensterkontaktschalter Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Funk-Fensterkontaktschalter Test?
Stiftung Warentest Funk-Fensterkontaktschalter Test bei test.de
Öko-Test Funk-Fensterkontaktschalter Test bei Öko-Test
Konsument.at Funk-Fensterkontaktschalter Test bei konsument.at
Ktipp.ch Funk-Fensterkontaktschalter Test bei ktipp.ch

Top 10 Funk-Fensterkontaktschalter Bestseller im Vergleich

AngebotRang 1 von 10
AngebotRang 3 von 10
AngebotRang 4 von 10
AngebotRang 5 von 10
AngebotRang 6 von 10
AngebotRang 8 von 10

Letzte Aktualisierung am 25.06.2021 um 04:55 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge