Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flexibler Gartenschlauch Test & Vergleich 2021

Sie suchen einen Flexibler Gartenschlauch Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema Flexibler Gartenschlauch hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Komfortable Gartenbewässerung

Vor allem an heißen Sommertagen verdunstet eine große Menge Wasser im Erdboden. Um den Boden wieder ausreichend durchfeuchten zu können, benötigen Sie manchmal bis zu 20 Liter Wasser pro Quadratmeter.

Doch wenn das Gießen leicht fällt und die Ausrüstung gute Dienste leistet, macht die Gartenarbeit Spaß. Für große Beete, Rasen und zahlreiche Topfpflanzen bietet sich ein Gartenschlauch zur Bewässerung an. Dabei sollte der Gartenschlauch flexibel, leicht, handlich und gleichzeitig stabil und haltbar sein. Alles in allem sollte die Handhabung einfach sein und der Schlauch auf alle Wasserhähne und Geräte passen.

Zur Bewässerung Ihres Gartens können Sie einen klassischen Gartenschlauch verwenden oder zu modernen Variationen greifen. Ein praktisches Helferlein kann dabei ein flexibler Gartenschlauch sein genauso wie der Spiralwasserschlauch.

Was sollte ein Gartenschlauch können?

Ein Gartenschlauch ist mehr als eine flexible Leitung, die Wasser transportiert. Gefragt ist dessen hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber allen mechanischen Einwirkungen. Immerhin knickt der Schlauch oftmals ein, wird ständig abgerollt und wieder aufgerollt, klemmt zwischen den Rosensträuchern oder scheuert am Boden. Übrigens erleichtern speziell biegsame Gartenschläuche das Hin- und Herziehen im Garten.

Wie flexibel muss ein Gartenschlauch sein?

Je nachdem, welche Anforderungen Ihr Garten an einen flexiblen Schlauch stellt, können Sie zwischen mehreren Ausführungen wählen. Der klassische Gartenschlauch ist so flexibel wie seine Qualität es zulässt. Ein Spiralwasserschlauch steht für einen Gartenschlauch, der dehnbar ist, während der Flexi Wonder oder Flexi Schlauch einen Gartenschlauch bezeichnet, der flexibel ist und sich unter Wasserdruck ausdehnt und verlängert. Ganz anders verhält es sich beim Flexschlauch. Der Flexschlauch findet seine Hauptverwendung im Haus und in der Solartechnik, keinesfalls in der Bewässerung von Pflanzen.

Welche Wasser-Qualität verlässt den Wasserschlauch im Garten?

Die meisten Gartenschläuche bestehen aus PVC. Dabei enthalten preisgünstige Modelle oft Weichmacher und weitere Schadstoffe, die ins Wasser gelangen können. Infolgedessen verteilen sich die Schadstoffe im Garten und beeinträchtigen möglicherweise Gemüsebeete oder Obstbäume.

Achten Sie bei einem schadstoffgeprüften Gartenschlauch wiederum auf mögliches Stillstandswasser. Stehendes Wasser kann verkeimen und veralgen. Füllen Sie deshalb ein Schwimmbecken oder Aquarium erst, nachdem das abgestandene Wasser vollständig entleert ist.

Wie erkennen Sie einen hochwertigen PVC-Gartenschlauch?

Dünnwandige Gartenschläuche sind nicht für den Schlauchwagen gemacht. Gleichsam können die sehr dünnen Wandungen Probleme mit den handelsüblichen Anschlüssen machen. Denn dünnes Material lässt sich nicht tief genug in den Gartenschlauchanschluss einschieben.

Generell stabilisieren Gewebeeinlagen den Wasserschlauch für die Garten-Pflege, insbesondere gestrickte Einlagen. Dadurch wird er knicksicherer und verdreht sich weniger. Deshalb sollte ein klassischer Wasserschlauch für den Garten mindestens drei Materialschichten aufweisen.

Auch das Gewicht spielt mit. Normalerweise wiegt ein zwanzig Meter langer PVC-Schlauch etwa drei Kilogramm. Wer am notwendigen Material spart, kommt bisweilen kaum auf zwei Kilogramm.

Welche Qualitätsmerkmale gibt es?

Achten Sie auf die Einlage. Überprüfen Sie, ob überhaupt eine Einlage vorhanden ist. Wenn ja, um welche Einlage handelt es sich? Auch die Nennlänge sollte korrekt angegeben sein. Am Gewicht erkennen Sie ebenfalls, ob es sich um eine gute Qualität handelt.

Knickt der Schlauch schnell ein? Wenn Sie einen Wandhalter besitzen, sollte der Schlauch biegsam genug sein, um sich in der beabsichtigten Schlingengröße aufhängen zu lassen.

Wenn Sie den Schlauch hinter sich herziehen, sollte er keine Schlaufen bilden und sich nicht verdrehen. Dabei erfordern besonders starre Schläuche viel Kraft beim Handling. Können Sie außerdem den Anbieter und die Produktbezeichnung auf der Wandung identifizieren? Sehr wichtig ist die korrekte Angabe einer ausreichenden Wasserdruck-Belastbarkeit. Diese ist in Bar angegeben.

Wie lang sollte ein Gartenschlauch sein?

Generell bieten viele Gartenschlauch-Hersteller Längen ab ungefähr zehn Meter an. Das Höchstmaß beim Gartenschlauch ist 50 Meter. Die richtige Länge ist entscheidend beim Kauf. Denn die Länge richtet sich nach der zu bewässernden Fläche. Wenn Sie Ihre Balkonpflanzen gießen möchten, reicht eine Länge von ungefähr sieben Meter aus. Weitläufige Gärten über 250 Quadratmeter benötigen Längenmaße ab 30 Meter.

Ein flexibler Gartenschlauch, wie beispielsweise der Flexi Wonder, kann sich bis zu ungefähr 50 Meter ausdehnen. Diese Länge verlangt jedoch Ihre besondere Aufmerksamkeit. Denn ein Flexischlauch verträgt keine scharfen Ecken oder Kanten. Damit er wasserdicht bleibt, ziehen Sie ihn besser nicht über Rasenumfassungs-Kanten oder um die Hausecke.

Welcher Durchmesser für welchen Zweck?

Der Durchmesser ist immer in Zoll angegeben. Dabei leitet der 1 Zoll Gartenschlauch ausgesprochen viel Wasser, während sich ein 1/2 Zoll Gartenschlauch durch sein geringes Gewicht auszeichnet. Dessen Austritts-Düse reicht aus, um einen Garten komplett zu bewässern. Es handelt sich hierbei um das gängigste Maß. Dagegen könnten Sie mit einem 3/4 Zoll Gartenschlauch einen kleinen Garten schon überfordern. Aufgrund des hohen Wasserdrucks kommen vergleichsweise starke Wassermassen aus der Düse.

Deshalb ist der 1 Zoll Gartenschlauch hauptsächlich für die Landwirtschaft geschaffen. Denn auf dem Hof geht es auch um das Reinigen von Geräten, Traktoren oder Ställen.

Korrekte Gartenschlauch Aufbewahrung

Weil ein dehnbarer Gartenschlauch im unbefüllten Zustand wesentlich kürzer ist als auf der Verpackung angegeben, bewahren Sie nur ungefähr ein Drittel der angegebenen Länge in Ihrem Stauraum auf. Weil der Gartenschlauch so flexibel ist, können Sie ihn problemlos zu einem Knäuel zusammenrollen und ablegen. Wobei der Fußboden weniger empfehlenswert ist, wegen der Möglichkeit darüber zu stolpern. Dabei könnte er versehentlich zu Schaden kommen. Sie können den Flexischlauch ebenfalls auf eine Wandhalterung mit ausreichender Auflagefläche hängen. Hängt der flexible Schlauch nur an einem Nagel, leidet das Material.

Brauchen Sie eine Schlauchrolle zum Verstauen?

Schwerere Gartenschlauch-Modelle können Sie gut mit einem mobilen Schlauchwagen aufrollen. Wenn Sie zusätzlich mehrere Wasserhähne zur Verfügung haben, ist der Schlauch-Transport durch den Garten einfach und praktisch. Flexible Schläuche benötigen keinen Schlauchwagen.

Ansonsten können Sie auch eine Schlauchtrommel verwenden, die Sie am besten an der Wand gleich neben dem Wasserhahn anbringen. Mit der Kurbel können Sie den Schlauch wie bei einer Kabeltrommel aufrollen.

Wenn Sie dagegen eine stationäre Wandverschraubung als Schlauchhalterung bevorzugen, empfiehlt sich auch die Platzierung am Wasserhahn.

Aus welchem Material setzt sich ein konventioneller Gartenschlauch zusammen?

Sie können sich für einen Schlauch aus speziellen Kunststoffen, synthetischem Kautschuk, Naturkautschuk oder für einen aus pflanzlichen Fasern entscheiden. Dabei sind schadstoffgeprüfte Gartenschläuche aus Naturkautschuk teuer und weniger häufig im Einsatz.

Welche besonderen Eigenschaften besitzt ein flexibler Gartenschlauch?

Flexible Schläuche dehnen sich unter Wasserdruck bis auf das Dreifache ihrer Länge aus. Nach Gebrauch ziehen sie sich wieder zusammen. Das Ausdehnen und Zusammenziehen dauert jeweils ein bis zwei Minuten.

Ein flexibler Gartenschlauch braucht mindestens vier Bar Wasserdruck, damit er sich voll entfalten kann. Die Wasseranschlüsse in deutschen Haushalten weisen in der Regel einen Wasserdruck von vier bis zehn Bar auf. Deswegen erreichen Sie den Mindestwasserdruck ganz ohne Probleme.

Wodurch zeichnen sich hochwertige Gartenschläuche aus?

In unseren Breitengraden erkennen Sie qualitativ hochwertige Gartenschläuche insbesondere daran, ob diese ihre positiven Eigenschaften auch bei niedrigen Temperaturen beibehalten. Immerhin bleiben hochwertige Modelle auch im Spätherbst biegsam und knicksicher.

Brauchen Gartenschläuche eine besondere Pflege?

Herumliegende Schläuche sind Stolperfallen. Wenn Sie Ihren Gartenschlauch möglichst lange nutzen möchten, bewahren Sie ihn besser an einem sicheren Ort auf.

Eine besondere Pflege empfiehlt sich besonders vor Wintereinbruch, da Wasserschläuche durch Kälteeinwirkung porös werden können. Deshalb ist es ratsam, den Schlauch komplett zu entleeren und frostsicher einzulagern.

Genauso negativ wirkt sich direkte Sonneneinstrahlung auf das Material aus. Der Schlauch wird schnell mürbe, wenn Sie ihn ständig der Sonne aussetzen.

Bleibt der flexible Gartenschlauch nach Gebrauch feucht, könnten unangenehme Gerüche entstehen. Deshalb ist es ratsam, den Schlauch vor dem Einlagern zu trocknen.

Der dehnbare Gartenschlauch als gute Alternative?

Flexible Schläuche haben viele Namen. Hinter Zauberschlauch, Wunderschlauch, Flexi Schlauch, Flexi Wonder oder Magic Gartenschlauch verbirgt sich jedes Mal der dehnbare Gartenschlauch.

Ein Gartenschlauch, der flexibel ist, wird aufgrund seiner Beweglichkeit gerne gekauft. Auch deshalb, weil er sich enorm platzsparend lagern lässt. Der original flexible Gartenschlauch hat inzwischen viele Mitbewerber auf dem Markt. Aktuell erhalten Sie viele unterschiedliche Qualitäten zu unterschiedlichen Preisen. Dabei vereinen nicht alle Anbieter gleich einwandfreie Funktionen mit den attraktiven Preisen.

Vergleich herkömmlicher oder dehnbarer Gartenschlauch

Die Anschaffung eines modernen, flexiblen Gartenschlauchs kann eine sinnvolle Überlegung darstellen, wenn Ihnen Gewicht und schlechte Transportfähigkeit von herkömmlichen Wasserschläuchen Umstände machen.

Ein flexibler Gartenschlauch braucht einen bestimmten Mindestwasserdruck, damit Sie seine vollständige Länge nutzen können. Deshalb benötigen Sie für eine Bewässerung aus der Regentonne zusätzlich eine Regenfass-Pumpe.

Wofür ein flexibler Gartenschlauch bis 15 m?

Ein flexibler Gartenschlauch bis 15 m ist ideal geeignet zum Gießen von Balkon- oder Terrassenpflanzen. Gleichzeitig können Sie Ihre Terrassenmöbel sehr gut damit säubern.

Wofür ein Flexischlauch bis 30 m?

Wenn Sie nur einen zentral gelegenen Wasseranschluss besitzen, ist der 30 Meter lange Zauberschlauch ideal zum Gießen der Gartenpflanzen oder für das Säubern Ihrer Gartenmöbel.

Wozu ein flexibler Gartenschlauch bis 50 m?

Liegt der Wasseranschluss sehr weit entfernt und auch nicht mittig zum Garten, können Sie mit 50 Meter Länge trotzdem alle Ecken Ihrer Gartenbepflanzung erreichen. Auch für die Autowäsche ist diese Länge zu empfehlen.

Welche Vor- und Nachteile hat der Wunderschlauch?

Die Vorteile liegen in der Leichtigkeit und Größe. Denn eine gewöhnliche Gießkanne ist größer als ein zusammengerollter Wunderschlauch.

Neben der Handlichkeit gibt es allerdings Kritikpunkte von Seiten der Käufer. Je nach Hersteller gibt es undichte Verschraubungen, schlecht gearbeitetes Material und schneller Verschleiß zu bemängeln. Ebenso kommt es vor, dass bei einer regelmäßigen Nutzung die Nähte aufgehen können und der Schlauch damit an Leistungskraft verliert.

Wie funktioniert ein flexibler Gartenschlauch?

Achten Sie beim Kauf auf einen möglichst hoch angesetzten Wert des Wasserdrucks. Sollte die Höchstangabe beispielsweise nur vier Bar betragen, könnten Sie den Wunderschlauch nicht an einen normalen Wasseranschluss anbringen. Er würde bei Gebrauch platzen.

Im Lieferumfang vieler Anbieter liegen verschiedene Adapter und Aufsätze bei. Sie können damit auch Anschlüsse, wie beispielsweise eine Gartenschlauch Brause oder Düse anbringen.

Der Anschluss ist ein wichtiger Punkt, auf den Sie beim Kauf achten sollten. Viele der Gartenschlauch-flexibel-Modelle passen mithilfe eines Adapters an jeden Standardanschluss. Bestimmte Modelle besitzen allerdings ein 1/2 Zoll-Gewinde, das auch einen 1/2 Zoll Gartenanschluss verlangt. Ansonsten können Sie zu einem Standard Wasserverteiler greifen, auf den flexible Schläuche auf jeden Fall passen.

Ist ein flexibler Gartenschlauch lange haltbar?

Ein dehnbarer Gartenschlauch gehört zu den neueren Produkten auf dem Markt, über deren Haltbarkeit erst wenig Anhaltspunkte vorliegen. Im Gegensatz zu den 20 Jahren Herstellergarantie bei den qualitativ hochwertigen PVC-Gartenschläuchen geben viele Anbieter von flexiblen Schläuchen nur eine Gewährleistung von zwei Jahren.

Deshalb empfiehlt es sich, den Kassenbon aufzubewahren, um bei einem zeitnahen Schadensfall einen Umtausch oder eine Reparatur anfordern zu können. Wichtig ist die sachgemäße Verwendung und ein angemessenes Lagern. So ist der etwas empfindliche Außenmantel sehr lange haltbar.

Aus welchem Material besteht ein flexibler Gartenschlauch?

Der Flexi-Schlauch hat einen Außenmantel aus einem sehr dehnbaren Nylon-Material. Starke mechanische Belastungen, wie zum Beispiel ständiges Entlangschleifen an Mauerwerk und scharfkantigen Gegenständen können die Oberfläche zerstören.

Die Innenfläche im Flexischlauch besteht bestenfalls aus hochwertigem Latex. Wogegen preisgünstigere Modelle auch Kunststoff-Bestandteile verwenden.

Bei Latex handelt es sich um ein Naturprodukt aus dem Kautschukbaum. Der Kautschukbaum wächst vor allem in Südostasien. Um den Milchsaft freizusetzen, ritzen die Kautschuk-Bauern die Baumrinde an und fangen ihn in kleinen Schälchen auf. Neben der Herstellung von Flexischläuchen dient diese Ressource auch der Fertigung von Autoreifen, Matratzen oder auch Kleidung.

Anwendung flexibler Gartenschlauch

Ein flexibler Gartenschlauch lässt erst Wasser heraus, nachdem der ganze Schlauch mit Wasser geflutet ist. Wenn Sie in der Nähe des Wasseranschlusses gießen möchten, drehen Sie den Wasserhahn am besten nicht ganz auf. Dann bleibt der Schlauch an seinem Platz und dehnt sich nicht auf seine volle Länge aus. Denn ein flexibler Gartenschlauch dehnt sich nur bei stark fließendem Wasser und mit vollem Wasserleitungsdruck aus. Wenn Sie den Hahn wieder abdrehen, fällt der Flexischlauch wieder zu einem kleinen Häufchen zusammen.

Was sind gängige Anschlüsse?

Jeder Gartenschlauch-Anschluss orientiert sich am Innen-Durchmesser. Wenn Ihr Gartenschlauch keine Ausnahme macht, brauchen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihr flexibler Gartenschlauch zum Wasseranschluss passt. Denn normalerweise liegen dem Schlauch unterschiedliche Hahnverbinder bei. Mit diesen Gartenschlauch-Adaptern können Sie den Schlauch an 1 Zoll, 3/4 Zoll, 1/2 Zoll-Anschlüsse sowie verschiedene Schlauchsysteme anpassen. Zudem liefern viele Hersteller eine multifunktionale Gartenschlauch Brause mit.

Wenn Sie beispielsweise einen Rasensprenger anschließen, warten Sie besser die Ausdehnungsphase des Wunderschlauches ab. Anschließend öffnen Sie erst den Absperrhebel am Rasensprenger.

Flexi Wonder

Wenn Sie Flexi Wonder, das flexible Gartenschlauch Original nutzen, können Sie zwischen vier Längen auswählen. Der Gartenschlauch dehnt sich entweder auf 7,5 oder 15, 22 oder 30 Meter Länge aus. Der Berstdruck liegt bei 15 Bar. Da der Gartenschlauch flexibel ist, schrumpft er nach Gebrauch wieder in seine Ausgangsgröße zurück.

Flexi Wonder ist mit dem Hansecontrol Siegel ausgezeichnet, Hitze und Kälte beständig und seine Fiberglas-Anschlüsse halten über 30 Bar Druck aus. Der mitgelieferte Sprühkopf verfügt über sieben Funktionen, die da sind: Brausestrahl, Flachstrahl, Perlstrahl, Vollstrahl, Druckstrahl, Kegel und Sprühnebel. Außerdem lassen sich Gartenschläuche verschiedener Länge mit dem dazugehörigen Konnektor verbinden. Weiterhin erhalten Sie einen Außen- sowie Innenanschluss.

Flexi Wonder Pro

Der flexible Gartenschlauch Flexi Wonder Pro geht aus dem Original hervor und ist qualitativ noch weiter entwickelt. Auch der neue Flexi Wonder Pro ist bis 30 m Länge erhältlich. Dabei enthält der Schlauchmantel Solarstreifen für eine verbesserte UV-Licht-Resistenz und als Schutz vor Hitze und Kälte. Flexi Wonder Pro passt auf alle handelsüblichen Anschlüsse und wiegt kaum ein halbes Kilo.

Tillvex flexiSchlauch

Der beliebte „flexiSchlauch“ stammt von dem Hersteller Tillvex.

Die im Paket enthaltenen Klick-Adapter sind mit dem Stecksystem von Kärcher & Gardena kompatibel. Die neunstufige Multifunktions-Düse hat einen gummierten Handgriff und einen Feststellhebel. Sie können den Schlauch mit maximal zehn Bar belasten.

Gardena flexibler Gartenschlauch

Der komfortable Gardena Flex Schlauch aus hochwertigem PVC-Spiralgewebe ist formstabil, robust und langlebig. Der Hersteller bietet eine 20 Jahre andauernde Garantie. Die spezielle Profilierung des Schlauchs gewährleistet einen sicheren Halt zwischen Schlauch und Schlauchstück. Wie Zahnräder greifen die Rillen ineinander und erleichtern durch ihren Power Grip auch das Aufwickeln auf die Trommel. Der Berstdruck liegt bei circa 25 Bar. Dazu ist der Schlauch frei von giftigen Weichmachern und Schwermetallen sowie UV-beständig.

Grafner flexibler Gartenschlauch

Ein Grafner Flexibler Gartenschlauch ist in den Längen von 7,5 bis 45 Meter erhältlich. Dabei sind die Längenangaben ohne Wasser mit 2,5 bis 15 Meter angegeben.

Der Schlauch hält einen maximalen Druck bis zu acht Bar aus, besteht aus robustem Material und ist sehr langlebig. Im Lieferpaket sind außerdem zwei 1/2 Klickanschluss-Stücke und eine Mulitfunktionsspritze mit sieben Funktionen dabei.

Spiral Gartenschlauch

Der Spiral Gartenschlauch ist wie der flexible Gartenschlauch eine praktische und intelligente Schlauchlösung für jeden Gartenliebhaber. Der Spiral Gartenschlauch rollt sich anhand seiner Rückstellkraft wieder in die Ausgangsposition zurück.

Der Wasserschlauch ähnelt einem klassischen Telefonkabel, und hat die Form einer Sprungfeder. Ein sachgerechter Aufbewahrungsort bietet schon ein waagrechter oder senkrechter Stab.

Der Wasserdurchfluss ist niedriger als bei einem herkömmlichen Gartenschlauch, aber ausreichend für den Garten. Im Lieferumfang befinden sich meist mehrfach einstellbare Sprühköpfe. Die Adapter-Kupplungen machen auch beim Spiral Gartenschlauch eine Verlängerung möglich. Handelsübliche Längen sind zehn bis 15 Meter. Erhältlich sind jedoch auch Schläuche bis zu 30 Meter Länge.

Vergleich Spiralschlauch und flexibler Gartenschlauch

Auch beim Spiralschlauch benötigen Sie keinen Schlauchwagen oder ähnliches. Beide Schlauchlösungen können Sie einfach auf Reisen mit dem Wohnmobil mitnehmen. Im Gegensatz zum Zauberschlauch zieht sich der Spiralschlauch nicht mit Wasser voll. Er bewahrt gewissermaßen seine Form.

Was ist ein Flexschlauch?

Der Flexschlauch transportiert zumeist Wasser als flexibles metallisches Leitungselement, das auch unter der Bezeichnung Panzerschlauch bekannt ist. Den Flexschlauch können Sie gleichfalls als Trinkwasserleitung oder als Flexschlauch-Verlängerung für Solaranlagen und Wärmepumpen einsetzen.

Anwendung Flexschlauch

Der am meisten gebräuchliche Flexschlauch hat die Nennweite DN8. Dieser Flexschlauch findet sehr viele Verwendungsmöglichkeiten. Sie können den Flexschlauch beispielsweise als Armaturen-Anschluss-Schlauch verwenden sowie als Zulaufschlauch für die Waschmaschine und Spülmaschine.

Wenn Sie einen Flexschlauch als Anschluss-Schlauch Ihrer Bad- oder Küchenarmatur nutzen, ist er direkt mit dem Eckventil verbunden und steht dauerhaft unter einem Leitungsdruck von ungefähr vier Bar. Dadurch steht ein flexibler Metallschlauch solange unter Druck, bis Sie das Eckventil zudrehen. Das Ventil ist jedoch in den meisten Fällen schwer zugänglich.

Ein qualitativ hochwertiger Flexschlauch hat eine Zulassung vom deutschen Verband der Gas- und Wasserwirtschaft (DVGW) und eine Trinkwasserzulassung. Weiterhin unterliegt das Sicherheitsbauteil einer Hygieneuntersuchung.

Aufbau Flexschlauch

Aufgrund der besonderen Anforderungen an seine Beschaffenheit, mechanische Festigkeit und Qualität ist der Flexschlauch ein Sicherheits-Bauteil. Gleichzeitig weist er gegenüber starren Rohren eine enorm hohe Flexibilität auf.

Je nach Anwendungszweck hat ein Flexschlauch einen bestimmten Innenschlauch aus dem entsprechenden Material. Dieser Innenschlauch ist entweder mit Stahldraht oder Edelstahl-Draht umflochten. Jeder Anschluss ist hochgradig fest im Schlauch verankert, indem ihn eine Edelstahlhülse straff an den Schlauch presst. Das Geflecht bleibt dabei unversehrt.

Was transportiert ein Flexschlauch?

Die Wahl des Innenschlauches bestimmt, ob ein Flexschlauch vorwiegend Wasser transportiert oder eher ein Wasser-Glycol-Gemisch in den Bereichen Sanitär, Heizung, Solar, Wärmepumpe und mehr. Dabei sind nur Trinkwasser, Heizungswasser und Brauchwasser zugelassen. Die Höchsttemperatur beträgt ungefähr 110° Celsius und der Betriebsdruck orientiert sich an der Nennweite des Flexschlauches mit circa zehn Bar.

Flexibler Gartenschlauch Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Flexibler Gartenschlauch Test?
Stiftung Warentest Flexibler Gartenschlauch Test bei test.de
Öko-Test Flexibler Gartenschlauch Test bei Öko-Test
Konsument.at Flexibler Gartenschlauch Test bei konsument.at
Ktipp.ch Flexibler Gartenschlauch Test bei ktipp.ch

Top 10 Flexibler Gartenschlauch Bestseller im Vergleich

AngebotRang 2 von 10
AngebotRang 9 von 10

Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 um 06:08 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge