Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mückenfalle Test & Vergleich 2021

Sie suchen einen Mückenfalle Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema Mückenfalle hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Sie sind nur wenige Millimeter groß, nahezu unsichtbar und können uns Menschen gar manchmal um den Verstand bringen. Die Rede ist hier von Mücken, die uns nicht selten besonders in der Nacht um den Schlaf bringen. Es ist natürlich nicht nur das summende Geräusch, was die kleinen Plagegeister verursachen, sondern auch der Stich an sich, der juckt und einfach als unangenehm empfunden wird. Darüber hinaus übertragen Mücken jährlich zahlreiche Krankheiten, wie Gelbfieber oder Japanische Enzephalitis. Mücken sind daher wahrscheinlich in keinem Haushalt willkommen und daher sind sie auch ständig auf der Flucht vor Zeitungen und Fliegenklatschen.

Es gestaltet sich jedoch oft als ziemlich schwierig, den Biestern den Garaus zu machen, denn sobald man etwaiges Schlagwerkzeug in der Hand hält, sind sie wie weg gezaubert. Herkömmliche Insektensprays, die bereits seit vielen Jahrzehnten von vielen Verbrauchern genutzt wurden, gelten mittlerweile wegen der gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffe längst als nicht mehr zeitgemäß und sind so ebenfalls ungeeignet für die Mückenjagd.

Hier kann nur eine hochwertige und gut funktionierende Mückenfalle helfen, die ihre Arbeit in der Regel höchst verlässlich verrichtet und uns endlich wieder ruhige Nächte gewährleistet. Im Handel sind viele unterschiedliche Mückenfallen erhältlich, die sich durch ihre Funktionsweise unterscheiden. Die kleinen Geräte können auch im Freien eingesetzt werden, zuverlässig vor Mücken schützen und vor allem arbeiten sie umweltschonend. Ganz gleich ob für die Küche, das Bad, das Kinderzimmer oder als Schlafzimmer Mückenfalle – schneller und besser lassen sich die Biester einfach nicht bekämpfen.

Doch wie genau funktioniert eine Mückenfalle? Wie findet man bei der riesigen Auswahl elektrischer Insektenkiller das beste Modell für die eigenen Bedürfnisse und was müssen Verbraucher beachten, wenn sie sich im Handel auf die Suche nach einer hochwertigen Stechmückenfalle machen? Dieser Ratgeber liefert alle relevanten Antworten zu einer elektrischen Fliegenfalle.

Elektrische Wespenfalle – wie funktioniert sie?

Während herkömmliche Methoden zur Insektenbekämpfung oft nicht den gewünschten Erfolg bringen können, ist ein elektrischer Mückenschutz eine wirkungsvolle Falle, die sich für jeden Verbraucher eignet. Das Wirkungsprinzip einer Mückenfalle ist je nach Fallenart unterschiedlich, wobei ein guter elektrischer Mückenschutz unter Hochspannung arbeitet. Doch auch hier sind gewisse Unterschiede vorhanden, die beim Kauf einer Mottenfalle beachtet werden müssen:

Mückenfalle mit Ventilator
Durch das spezielle Licht der Insektenlampe werden die Insekten angelockt und geraten prompt in die Falle. Die kleinen Vampire landen dann in einer Auffangschale und vertrocknen dort.

Elektrische Mückenfalle mit Spannungsgitter
Das Spannungsgitter der Mückenfalle ist elektrisch geladen und schockt die Zweiflügler, die ebenfalls durch das Licht angelockt werden. Diese Art Fliegenvernichter ist ab 5 Watt erhältlich und in der Regel äußerst energiesparend.

Elektrische Mückenfalle mit Ventilator & Spannungsgitter
Bei diesem Modell treffen die Vorzüge beider Fallen aufeinander, wodurch Verbraucher mit dieser Schnakenfalle einen multifunktionalen Insektenkiller bekommen. Vom Licht angelockte Tiere werden von einem moderaten Luftwirbel angesaugt und umgehend mit Hilfe von Strom in der Schnakenfalle vernichtet.

Elektrischer Insektenschutz: Die Vor- und Nachteile

Für den Benutzer hat ein Mückenvernichter enorm viele Vorteile zu bieten. Die Insekten werden sofort getötet, leiden nicht und das Ganze funktioniert ohne umweltbelastende Chemiekeule. Die meisten Geräte sind für den permanenten Einsatz gut geeignet und sind auch für Kinder und Schwangere problemlos verträglich. Sie lösen keine Allergien aus, versprühen keine unangenehmen Duftstoffe und auch optisch wirken die Geräte meist durch modernes Design absolut ansprechend. Der günstige Anschaffungspreis und die geringen Energiekosten sind weitere Vorteile, die eine Mottenfalle mitbringt. Einige Geräte können jedoch, je nach Variante, Geräusche beim Insekten vernichten verursachen.

Elektrische Mückenabwehr / Mückenfalle kaufen: Was muss beachtet werden?

Elektrische Fliegenfallen sind mittlerweile in vielen unterschiedlichen Varianten verfügbar und bei der Kaufentscheidung spielt nicht nur die Ausführung, die Größe und das Design eine entscheidende Rolle. Das Gerät sollte auch einfach und schnell zu reinigen sein und natürlich ebenfalls über ausreichende Sicherheitsvorkehrungen verfügen. Selbstverständlich kann auch ein großer Wirkungsbereich nicht schaden. Folgende Kriterien sollten unbedingt beim Kauf Beachtung finden, damit es im Nachhinein zu keinen bösen Überraschungen bei der Schlafzimmer Mückenfalle kommt:

1 – Betriebsart
Zunächst ist zu entscheiden, welche Variante am besten den eigenen Vorstellungen entspricht. Dabei sollte unbedingt beachtet werden, dass für den Einsatz im Freien keine UV Insektenvernichter in Frage kommen, denn für den Naturschutz wurde ein Verbot ausgesprochen, weil hierdurch auch nützliche Insekten angelockt werden und in der Lampe verenden.

2 – Leistung
Einige Fliegenvernichter erzeugen lediglich 5 Watt, während andere Insektenvernichter mit dem Dreifachen an Leistung ausgestattet sind. In der Regel kann allerdings ein elektrischer Insektenkiller mit 5 Watt völlig ausreichend sein, weshalb es nicht unbedingt notwendig ist, nach einer Mückenfalle mit extrem hoher Leistung Ausschau zu halten. Hier gilt es nämlich zu bedenken, dass die Mückenlampe einen umso höheren Energieverbrauch aufweist, je mehr „Schnickschnack“ am Gerät zu finden ist.

3 – Reinigung und Pflege
Die beste elektrische Fliegenfalle verfügt über einen Auffangbehälter, der die vernichteten Insekten auffängt. Dieser kann bei Bedarf leicht und schnell gesäubert werden, indem er einfach für die Reinigung entnommen wird. Mit einem mitgelieferten Reinigungspinsel oder einfach einem alten Backpinsel kann das Gitter der Mückenlampe abgestaubt und von Resten befreit werden.

4 – Sicherheit
Eine elektrische Insektenfalle muss selbstverständlich sicher in der Handhabung sein. Verschiedene Institutionen verleihen Prüfsiegel, die verstärkt die Sicherheit der elektrischen Fliegenfalle unterstreichen. Darauf ist beim Kauf unumgänglich zu achten, damit ein unbedenklicher Gebrauch vom Mückenvernichter gewährleistet werden kann. Das CE Prüfsiegel garantiert etwa die Herstellung der elektrischen Insektenvernichter unter bestimmten Sicherheitsbestimmungen nach EU-Richtlinien.

5 – Wirkungsbereich
Meist reicht der Wirkungsbereich der Stechmückenfalle für einen normalen Raum aus. Wie viele m² die elektrische Insektenfalle tatsächlich abdeckt, ist auf der Umverpackung des Gerätes vermerkt.

6 – Einflugschneisen
Damit auch größere Insekten, Wespen und Fliegen problemlos in die Falle geraten können, sollten die Öffnungen im Schutzgitter der Insektenlampe über eine angemessene Größe verfügen.

Elektrischer Insektenschutz – Extra Tipp: Je nach Modell und Ausführung kann die elektrische Mückenabwehr einen Knall verursachen, sobald ein Insekt vernichtet wird. Dies sollten besonders schreckhafte Verbraucher unbedingt beim Kauf der Mückenfalle bedenken. Auch Kinder und Hunde können sehr leicht hierdurch erschreckt werden. Daher sollte der UV Insektenvernichter je nach Bedürfnis auch nach diesen Kriterien ausgewählt werden.

Elektrischer Insektenvernichter: Fazit

Eine Mückenfalle zu kaufen ist die ideale Alternative, nervigen Insekten den Garaus zu machen. Die Geräte arbeiten umweltschonend, sind sicher im Gebrauch und bekämpfen effektiv und schnell kleine Plagegeister. Ob im Schlafzimmer, im Kinderzimmer oder im Bad – ein elektrischer Insektenvernichter kann in jedem Raum platziert werden, denn er kommt gänzlich ohne Chemie aus. Dabei muss ein gutes Modell nicht unbedingt teuer sein, denn bereits ab 20 Euro ist eine funktionale elektrische Wespenfalle im Handel zu finden.

Mückenfalle Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Mückenfalle Test?
Stiftung Warentest Mückenfalle Test bei test.de
Öko-Test Mückenfalle Test bei Öko-Test
Konsument.at Mückenfalle Test bei konsument.at
Ktipp.ch Mückenfalle Test bei ktipp.ch

Top 10 Mückenfalle Bestseller im Vergleich

Rang 2 von 10

Letzte Aktualisierung am 5.03.2021 um 00:37 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge