Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Orthopädischer Bürostuhl Test & Vergleich 2020

Sie suchen einen Orthopädischer Bürostuhl Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema Orthopädischer Bürostuhl hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Ob nun Zuhause oder bei der Arbeit im Büro, wer viel sitzt und am Computer arbeitet, der wird mit Sicherheit auch schon einmal von Rückenschmerzen heimgesucht worden sein. Ein orthopädischer Bürostuhl kann Rückenleiden vermeiden. Wir stellen Ihnen Kaufkriterien vor und gehen dabei auch auf Erfahrungsberichte ein.

Was ist ein orthopädischer Bürostuhl?

Ein orthopädischer Bürostuhl kann das dynamische Sitzen fördern. Durch die fortwährende Bewegung und die Veränderung der Sitzposition kann Rückenproblemen und Verspannungen vorgebeugt werden. Vor allem ein orthopädischer Schreibtischstuhl mit Lordosenstütze kann das aufrechte Sitze unterstützen und die Lendenwirbelsäule entlasten. Fehlt es dem Bürostuhl daran, dann können Sie sich mit einem orthopädischen Kissen weiterhelfen.

Der beste orthopädische Bürostuhl für Sie, sollte eine in die Rückenlehne integrierte Lordosenstütze aufweisen. Denn mit einer derartigen Stütze kann viel Belastung, die sonst auf die Rückenmuskulatur einwirken würde, vom Rücken genommen werden.

Orthopädische Drehstühle können in der Sitzhöhe und im Neigungswinkel eingestellt werden. Auch die Position der Armlehnen und Kopflehnen kann zumeist individuell angepasst werden, was auch ein orthopädischer Bürostuhl Test beweisen kann. Damit können Sie jederzeit sowohl die Arme als auch den Kopf bequem ablegen, wodurch Sie äußerst entspannt sitzen können.

Die Vorteile von einem orthopädischen Bürostuhl im Überblick

  • Kann das dynamische Sitzen fördern und Rückenleiden vorbeugen
  • Kann ein entspanntes Sitzen durch Armlehnen und Rückenlehne ermöglichen
  • Kann individuell an die Körpergröße und Schreibtischhöhe angepasst werden
  • Kann auch bei längerem Sitzen Komfort bieten
  • Kann ein gesundes und für den Rücken schonendes Sitzen erlauben

Die Nachteile von einem Bürostuhl im Überblick

  • Kann sehr viel Platz einnehmen

Was zeichnet einen guten orthopädischen Bürostuhl aus?

Eine Untersuchung der Techniker Krankenkasse ergab, dass Rückenschmerzen im Zeitraum von 2012 bis 2016 die zweithäufigste Ursache für Arbeitsausfälle in Deutschland waren. Insbesondere das lange und falsche Sitzen kann Haltungsschäden und daraus resultierende Rückenschmerzen bedingen. Davor kann man sich mit einem orthopädischen Schreibtischstuhl schützen, was man auch in einem Vergleich nachschlagen kann.

Denn ein ergonomisch geformter orthopädischer Bürostuhl, der sich individuell anpassen lässt, kann zu einer Verringerung von Rückenschmerzen in Folge einer falschen Sitzhaltung, beitragen. Wir gehen in diesem Kaufratgeber darauf ein, was einen orthopädischen Drehstuhl von einem herkömmlichen Bürostuhl unterscheidet und zeigen Ihnen auf, worauf Sie achten sollen, wenn Sie einen solchen kaufen wollen.

Orthopädischer Bürostuhl Bewertungen zeigen: das sind die wichtigsten Kaufkriterien

Betrachtet man die Ergebnisse von einem orthopädischer Bürostuhl Test, dann kann man schnell erkennen, welche Eigenschaften wichtig sind. In der Folge gehen wir darauf ein, und fassen die Erkenntnisse verschiedener orthopädischer Bürostuhl Testberichte für Sie zusammen.

Ergonomisches Sitzen

Das lange Sitzen und Verharren in einer Position kann die Blutgefäße abdrücken. Ein guter orthopädischer Schreibtischstuhl kann die Bewegung und damit die Durchblutung fördern. Insbesondere auf das ergonomische und vor allem aktive Sitzen sind orthopädische Bürostühle ausgerichtet.

Der orthopädische Bürostuhl kann durch verschiedene Einstellmöglichkeiten individuell eingerichtet werden, so dass jederzeit ein aktiv-dynamisches Sitzen möglich ist. Orthopädischer Bürostuhl Erfahrungen weisen immer wieder darauf hin, wie wichtig es ist, dass sich dieser den Bewegungen anpasst, um Rückenbeschwerden vorzubeugen.

Die Wippfunktion

Ein orthopädischer Bürostuhl Testsieger kann zahlreiche Funktionen vorweisen, darunter die bedeutende Wippfunktion. Dank dieser kann man sich zwischenzeitlich auch einfach einmal zurücklehnen und dem Rücken so ein wenig Entspannung zu kommen lassen. Die Wippmechanik fördert das aktive Sitzen. Der beste orthopädische Bürostuhl ist sehr beweglich und kann Sie in jeder Sitzposition ideal unterstützen.

Die Punktsynchronmechanik

Auch die Synchronmechanik kann sich positiv auf das gesunde Sitzen auswirken. Orthopädische Drehstühle mit einer Punktsynchronmechanik lassen größere Neigungen der Rückenlehne zu. Zwar sind Sitz und Lehne gekoppelt, aber Sie können unterschiedlich stark geneigt werden. Dadurch können beim Zurücklehnen die Bandscheiben, Wirbel und auch die Rückenmuskulator entlastet werden.

Die Lordosenstütze

Damit der Lendenwirbelbereich geschont werden kann, sollte ein orthopädischer Bürostuhl mit einer Lordosenstütze ausgestattet sein. Gerade auch, wenn man bereits unter Rückenbeschwerden leidet, kann man mit einem örthopädischen Schreibtischstuhl mit Lordosenstütze für Abhilfe sorgen.

Die verstellbare Kopfstütze

Ein orthopädischer Bürostuhl Test hat ergeben, dass eine einstellbare Kopfstütze helfen kann, Nackenschmerzen und Schulterverspannungen zu vermeiden. Denn die Kopfstütze kann den Nacken stützen und somit der Nacken- und Schultermuskulatur sehr viel Arbeit abnehmen. Dadurch kann sich die Nackenmuskulatur auch einmal ausruhen und wird weniger stark belastet.

Die verstellbaren Armlehnen

Für ein möglichst rückenschonendes Arbeiten können auch individuell einstellbare Armlehnen von Bedeutung sein. Optimal ist es, wenn die Armlehnen sowohl in der Höhe als auch in der Position verstellt werden können. Ein orthopädischer Drehstuhl mit Armlehnen kann ebenfalls Schmerzen in der Nacken- und Schultermuskulatur vermeiden.

Die ergonomische Rückenlehne

Eine gute Rückenlehne sollte ergonomisch geformt sein, was auch orthopädischer Bürostuhl Testberichte immer wieder betonen. Dabei sollte sich die Rückenlehne an die Rückenform anpassen. Wahlweise gibt es die gepolsterte Rückenlehne und die Rückenlehne mit Netzbespannung. Insbesondere in der heißen Jahreszeit kann sich eine mit Netz bespannte Rückenlehne empfehlen, da diese atmungsaktiv ist.

Der höhenverstellbare Sitz

Für ein optimales Sitzen ist es entscheidend, dass man den orthopädischen Schreibtischstuhl in der Höhe so einstellen kann, dass er optimal auf die Körpergröße angepasst ist. Darüber hinaus sollte man auch immer die Schreibtischhöhe beachten, denn nur dann kann man auch wirklich rückenschonend arbeiten.

Die Belastbarkeit

Nicht unerheblich beim Kauf von einem orthopädischen Bürostuhl ist auch die maximale Belastbarkeit. Eine Belastbarkeit von mindestens 120 kg bis circa 150 kg sollte die Mindestvoraussetzung sein. Denn dann handelt es sich auch um ein stabiles Modell. Ansonsten sollten Sie, wenn Sie einen orthopädischer Bürostuhl kaufen wollen, natürlich immer einen wählen, der zu Ihrem Körpergewicht passt.

Denken Sie aber nicht nur an das Körpergewicht bei der maximalen Belastung. Denn, wenn Sie sich beispielsweise einmal in den Schreibtischstuhl fallen lassen, dann tritt natürlich eine wesentlich höhere Kraft auf als nur das reine Körpergewicht.

Die Rollen

Ein zuverlässiger orthopädischer Bürostuhl ist mit Rollen ausgestattet, damit man sich auch im Sitzen jederzeit damit bequem im Raum bewegen kann. Gleichzeitig sollten die Rollen eine gute Bodenhaftung vorweisen können. Für mehr Standsicherheit können lastabhängig gebremste Rollen sorgen.

Orthopädischer Bürostuhl von Stiftung Warentest gekürt

Auch, wenn sich die Stiftung Warentest nicht explizit mit orthopädischen Bürostühlen befasst hat, konnten dennoch zwei dieser Art diesen Test für sich entscheiden. 13 verschiedene Drehstühle wurden getestet. Aus diesem orthopädischer Bürostuhl Test gingen der Schreibtischstuhl Ikea Volmar sowie der Drehstuhl Nowy Styl Net Motion als Sieger hervor.

Die Top-Hersteller von orthopädischen Schreibtischstühlen

Viele verschiedene Anbieter präsentieren orthopädische Bürosessel. Die beliebtesten Hersteller und Marken haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Orthopädische Bürostühle von Topstar

Wenn es um Schreibtischstühle geht, landet man früher oder später auch beim deutschen Familienunternehmen Topstar. Die Augsburger Firma, die seit dem Jahr 1949 besteht, ist deutschlandweit einer der 3 Top-Anbieter im Bereich der Drehstühle und natürlich auch bei den orthopädischen Bürostühlen. Auch global kann Topstar zu den zehn führenden Anbietern gezählt werden.

Orthopädische Schreibtischstühle von HJH Office

Mit der Firma HJH Office, die im Jahr 2001 gegründet wurde, stellt sich ein weiterer Hersteller von orthopädischen Drehstühlen vor. Das Unternehmen kann sich mit einem weitreichenden Angebot an hochwertigen orthopädischen Schreibtischstühlen für die gehobenen Privatgebrauch und den professionellen gewerblichen Gebrauch empfehlen. Gleichzeitig kann man bei diesem Anbieter viele verschiedene Modelle zu einem sehr fairen Preis-Leistungsverhältnis finden.

Orthopädische Drehstühle von HÅG

Hinter der Marke HÅG steht das Unternehmen Scandinavian Business Seating. Die im Jahr 1943 gegründete Firma kann eine lange Tradition im Bereich der Büromöbel vorweisen und ist heute in Europa Marktführer für Bürostühle. Natürlich kann man auch orthopädische Bürostühle von der Marke HÅG finden. Das skandinavische Unternehmen stattet Privathaushalte, Firmen und auch den öffentlichen Bereich mit orthopädischen Schreibtischstühlen aus. Insbesondere für die einmaligen Designs ist die Marke HÅG bekannt und konnte dafür auch bereits diverse Auszeichnungen einheimsen.

Worauf sollte man beim Kauf von einem orthopädischen Bürostuhl achten?

Der beste orthopädische Bürostuhl sollte immer auf den jeweiligen Verwender zugeschnitten sein, also optimal auf Körpergröße und Gewicht ausgelegt sein. Informieren kann man sich über einen orthopädischer Bürostuhl Test, da natürlich Bewertungen bei der Auswahl helfen können. Lesen Sie Bewertungen kritisch, beziehen Sie diese in Ihre Wahl mit ein, denn schließlich wollen Sie eine gute Wahl treffen.

Bevor Sie einen orthopädischen Bürostuhl bestellen, achten Sie auch noch auf Siegel und Auszeichnungen, denn auch diese ermöglichen Rückschlüsse auf die Qualität. Außerdem sollten Sie immer den Preis mit den Funktionen vergleichen, damit Sie auch das Beste für Ihr Geld bekommen.

Unternehmen, welche die Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter senken wollen, sollten unbedingt in orthopädische Schreibtischstühle investieren. Denn so können Rückenbeschwerden minimiert werden, wodurch auch die Ausfälle von Mitarbeitern reduziert werden können. Genauso wichtig ist es aber auch für das Home Office, denn wenn Sie selbständig sind und aufgrund von Rückenleiden nicht arbeiten können, kann ein Ausfall gleich doppelt schmerzhaft sein.

Achten Sie auf Ausstattung und Komfort

Denken Sie beim Kauf daran, Sie investieren Geld in die Zukunft und in Ihre Gesundheit. Denn ein hochwertiger orthopädischer Drehstuhl wird Sie hoffentlich lange begleiten und verhindern, dass es zu gesundheitlichen Rückenproblemen kommt. Wenn Sie gut sitzen, dann können Sie möglichen Rückenbeschwerden vorbeugen, so dass diese gar nicht erst auftreten. Außerdem können Sie sich voll auf Ihre Arbeit konzentrieren und besonders effektiv arbeiten.

Behalten Sie auch im Auge, dass Sie viele Stunden auf dem orthopädischen Schreibtischstuhl verbringen werden und entscheiden Sie sich daher für Komfort und Qualität.

Orthopädischer Bürostuhl kaufen: wichtig ist auch eine einfache Bedienbarkeit

Des weiteren sollten Sie auch darauf achten, dass alle Hebel von dem orthopädischen Bürostuhl jederzeit gut erreicht werden können und er sich möglichst einfach bedienen lässt. Kaufen Sie lieber bei einem bekannten Anbieter, denn so können Sie davon ausgehen, dass Sie auch eine etwaige Reparatur in Anspruch nehmen können und Ersatzteile verfügbar sind. Nicht unerheblich sind auch die Garantiezeiten. Es kann sich immer lohnen, wenn die Garantie länger läuft als gesetzlich vorgeschrieben.

Tipp: Am GS-Zeichen können Sie erkennen, ob ein orthopädischer Bürostuhl in Deutschland zugelassen ist. Achten Sie beim Kauf also auf dieses Zeichen!

Viele denken immer, dass ein orthopädischer Schreibtischstuhl nicht auch mit einem schönen Design überzeugen kann. Das ist ein Irrglaube. Heute kann man auf dem Markt auch sehr viele Modelle mit einer ansprechenden Optik vorfinden. Unsere Empfehlung: Stellen Sie trotzdem immer die Funktionalität und die Rückenfreundlichkeit vor das Aussehen, denn schließlich handelt es sich mehr um ein Arbeitsinstrument als um ein Designobjekt.

Orthopädischer Bürostuhl Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Orthopädischer Bürostuhl Test?
Stiftung Warentest Orthopädischer Bürostuhl Test bei test.de
Öko-Test Orthopädischer Bürostuhl Test bei Öko-Test
Konsument.at Orthopädischer Bürostuhl Test bei konsument.at
Ktipp.ch Orthopädischer Bürostuhl Test bei ktipp.ch

Top 10 Orthopädischer Bürostuhl Bestseller im Vergleich

AngebotRang 7 von 10
AngebotRang 9 von 10

Letzte Aktualisierung am 7.08.2020 um 03:37 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge