Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hartbodenrollen Test & Vergleich 2020

Sie suchen einen Hartbodenrollen Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema Hartbodenrollen hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Damit gerade am Schreibtisch eine ausgezeichnete Beweglichkeit vorhanden ist, um ein aktives sitzen zu fördern, sind passende Rollen überaus wichtig. Für die Verwendung auf Laminat, Fliesen und Co. sollten daher Rollen für harte Böden gewählt werden, um den Boden zu schonen.

In Kürze

Gegenüber einem Stuhl in der Küche ist der Schreibtischstuhl oder Bürostuhl mit praktischen Rollen ausgestattet. In der Regel handelt es sich dabei um Hartbodenrollen, die es möglich machen, den Stuhl einfach und leicht zu bewegen und somit für ein dynamisches Sitzen sorgen. Sie eignen sich hervorragend für Laminat, Kork, Fliesen und Parkett.

In der Regel sind die Rollen für den Hartboden so konzipiert, dass sie sich in alle Richtungen bewegen lassen. Dadurch wird die alltägliche Arbeit am Computer deutlich erleichtert, denn der Nutzer muss nicht unbedingt immer aufstehen, um mal eben etwas aus einem benachbarten Schrank zu holen.

Damit der Stuhl mit integrierten Rollten für den harten Boden nicht wegrollt, verfügen einige Modelle über eingebaute Bremsen. Diese lassen sich feststellen und verhindern somit, dass der Stuhl ungewollt in eine andere Richtung rollt, sobald der Sitzplatz verlassen wird. Der Stuhl bewegt sich also erst, wenn er belastet wird.

Was sind Hartbodenrollen?

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Stuhlrollen, so dass sie den jeweiligen Fußböden perfekt angepasst werden können. Laut einem Hartbodenrollen Test gibt es nicht nur Rollen für einen Nadelfilz oder einen Teppichboden, sondern auch speziell für harte Böden, beispielsweise Fliesen, Laminat oder Parkett. Hierbei handelt es sich um Rollen für Hartböden, die mit einer weichen Ummantelung ausgestattet sind. Bei dieser Ummantelung handelt es sich teilweise um Gummi. Auch wenn es sich jetzt sicherlich eigenartig anhört, aber ein harter Boden muss mit verhältnismäßig weichen Rollen befahren werden, um den Untergrund zu schützen.

In der Regel sind die Rollen für den Hartboden zweifarbig. Im Hinblick auf den Aufbau gibt es jedoch zwischen den Weichbodenrollen und Rollen für Hartböden keinerlei Unterschiede. Der wesentliche Unterschied liegt lediglich in der Ummantelung, auf die wir im Hartbodenrollen Vergleich zu einem späteren Zeitpunkt noch eingehen werden.

Warum benötigen harte Böden bestimmte Rollen?

Erfahrungsberichte zeigen, dass Rollen für einen harten Boden sitzlastgebremst sind, den Boden schonen und weniger Geräusche beim Bewegen machen. Durch die weiche Gummiummantelung werden die Rollgeräusche deutlich minimiert und gleichzeitig dabei Bodenunebenheiten ausgeglichen. Ein besonderer Vorteil dieser Bremsen besteht darin, dass sie in der Regel mit Bremsen ausgestattet sind, um ein versehentliches Wegrollen zu vermeiden. Die Bremsen lösen sich erst dann, wenn das Stuhl durch das Körpergewicht belastet wird.

Weiche Rollen tragen zudem dazu bei, dass der Abrieb vom Bodenbelag um ein Vielfaches verhindert wird. Somit wird Verschleißerscheinungen vorgebeugt und der Boden behält sein einwandfreies Aussehen. Beim Kaufen von einem Schreibtischstuhl sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, dass die richtigen Stuhlrollen mit dabei sind, um Beschädigungen des Fußbodens durch unschöne Kratzer zu vermeiden.

In welchen Bereichen werden Hartbodenrollen verwendet?

Ein Hartbodenrollen Test zeigt, dass diese Art von Rollen meist dort eingesetzt werden, wo sich häufig mit dem Stuhl bewegt wird, beispielsweise in einem Büro. Dabei kommen sie überwiegend auf Steinböden, Laminaten, PVC oder auf Kork zum Einsatz. Wer allerdings nur Weichbodenrollen an seinem Stuhl hat, sollte entweder eine Bodenschutzmatte verwenden oder die Rollen einfach gegen harte Rollen austauschen.

Die Rollen für den harten Boden rollen lautlos und sind meist flüsterleise, so dass fließende Bewegungen damit möglich sind. Gerade wenn kurze Wege damit gemeistert werden sollen, bieten sich Schreibtischstühle mit den passenden Rollen perfekt an, um nicht jedes Mal aufstehen zu müssen.

Welche Anforderungen sollten Hartbodenrollen erfüllen?

Die europäische Fachnorm, DIN EN 12526, stellt in der Regel die Anforderungen der Bürostuhlrollen für harte Böden. Es gibt ein bestimmtes Zulassungsverfahren sowie eine spezielles Testverfahren für die Rollen, um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. In der Regel werden sie aus Polyurethan hergestellt, die dazu beitragen, dass der Bodenbelag geschützt wird und die Rollen eine lange Lebensdauer haben. Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften empfehlen Berufsgenossenschaften die Verwendung von hochwertigen Rollen für einen Hartboden. Dabei sollten sie ruckelfrei rollen und nach Möglichkeit gebremst sein, um ein plötzliches Wegrollen von einem unbelasteten Stuhl zu verhindern. Die Haltbarkeit von Bürostuhlrollen für harte Böden ist sehr unterschiedlich und richtet sich in der Regel nach dem durchschnittlichen Gebrauch sowie nach dem Gewicht der jeweiligen Person, die den Stuhl nutzt.

Welche Unterschiede gibt es bei den Hartbodenrollen?

Grundsätzlich unterscheiden sich die einzelnen Rollen nur sehr wenig. Die meisten Hersteller sorgen dafür, dass die marktabdeckende DIN EN 12526 Norm eingehalten wird, so dass wenig Kreativität zum Einsatz kommt. Auch wenn es nur wenige Neuerungen in dem Bereich gibt, spielt doch die Qualität eine entscheidende Rolle, was sich häufig deutlich in den Preisen zeigt. Dabei liegt es hauptsächlich an den verschiedenen Materialien, die von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sind. Wichtig ist, laut Hartbodenrollen Testberichte, dass Stähle verwendet werden, die elastisch sind, so dass eine vernünftige Abfederung beim Hinsetzen und Aufstehen entsteht.

Wer sich einen neuen Schreibtischstuhl kauft, sollte vorher unbedingt darüber nachdenken, für welchen Untergrund der Stuhl gedacht ist. Das ist deshalb so wichtig, um die richtigen Rollen dabei zu haben. Die Empfehlung für Teppichböden geht in Richtung Weichbodenrollen, während Laminat oder Fliesen hingegen Rollen für einen Hartboden benötigen. Da viele Hersteller diese Problematik kennen, fügen sie meist beide Rollenarten bei. Sollte das nicht der Fall sein, lassen sich die gewünschten Rollen problemlos optional dazu kaufen.

Worauf sollte beim Hartbodenrollen kaufen geachtet werden?

Im Hartbodenrollen Test lässt sich nachlesen, dass diese speziellen Rollen perfekt für Fliesen, Laminat und Co. geeignet sind. Sie sorgen dafür, dass sich der Schreibtischstuhl wunderbar leise über den Boden bewegen lässt, ohne dabei auch nur einen Kratzer zu hinterlassen. Damit Sie lange Zeit Freude an den Rollen haben, sollten Sie beim Kaufen der harten Bodenrollen verschiedene Kaufkriterien beachten:

Ummantelung

Die Ummantelung für beste Hartbodenrollen besteht in der Regel aus Gummi. Dabei handelt es sich um eine verhältnismäßig weiche Ummantelung, die den Boden vor unschönen Kratzern und Beschädigungen schützt. Sie rollen dadurch gleichzeitig lautlos und flüsterleise, so dass keine störenden Geräusche bei der Bewegung auftreten.

Qualität

Bei den Rollen für harte Böden sollte darauf geachtet werden, dass sie qualitativ hochwertig verarbeitet sind, um sich beste Hartbodenrollen nennen zu dürfen. Dabei ist es wichtig, dass sie einer TÜV-Prüfung nach DIN EN 12526 unterzogen wurden, da es sich hierbei um die angegebene Norm dafür handelt.

Gewicht

Damit die Sicherheit des Nutzers nicht gefährdet wird, sollte das zulässige Gewicht, welches auf die Rollen drückt, nicht überschritten werden. Auf der einen Seite sind, wie in verschiedenen Bewertungen nachzulesen ist, bei Überschreitung die Rollen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und können auf der anderen Seite kaputt gehen. Das hat zur Folge, dass auch der jeweilige Stuhl beschädigt wird und unnötige Neuanschaffungen notwendig sind.

Vor- und Nachteile von Hartbodenrollen

  • verschiedene Größen
  • lassen sich häufig bremsen
  • gummierte Ummantelung
  • schont den Boden
  • geräuscharmes Bewegen
  • hohe Beweglichkeit
  • praktische Set aus fünf Rollen

  • Das angegebene Belastungsgewicht nicht überschreiten.

Lassen sich Rollen für Hartböden leicht wechseln?

Ganz gleich, welche Qualität gewählt wird, bei hoher Benutzung und großen Belastungen kommt es zwangsläufig zu Verschleißerscheinungen. Spätestens dann ist ein Wechsel der Rollen notwendig, um die Sicherheit des Nutzers nicht zu gefährden und den Boden nicht unnötig zu beschädigen. Der Austausch selber ist verhältnismäßig einfach. Dazu einfach die Rollen aus dem Drehkreuz vom Stuhl entfernen und gegen die Neuen ersetzen.

Müssen Bürostuhlrollen für Hartböden gereinigt werden

Bei ständigem Gebrauch bleibt es nicht aus, dass sich in den Stuhlrollen für harte Böden Haare, Staub und Fusel sammeln. Damit die Funktionalität nicht eingeschränkt und erheblich beeinträchtigt wird, sollte, laut einem Hartbodenrollen Test, diese Verunreinigungen regelmäßig entfernt werden. Meist lassen sich die Haare problemlos herausziehen, ohne dass die Rollen dafür ausgebaut werden müssen. Lassen sich die Verunreinigungen jedoch nicht so einfach entfernen, zeigen die Erfahrungen, dass die Rollen am besten ausgebaut und dann gründlich gereinigt werden sollten.

Hartbodenrollen bei der Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat bisher verschiedene Schreibtischstühle mit integrierten Rollen einem Test unterzogen. Allerdings sind die jeweiligen Rollen für Hartböden oder Weichböden bisher noch nicht getestet worden, so dass wir Ihnen keinen Hartbodenrollen Testsieger präsentieren können.

Welches sind die Top-Marken bei den Rollen für Hartböden?

Ebenso wie bei vielen anderen Produkten, gibt es auch im Bereich der Rollen für harte oder weiche Böden diverse Hersteller. Dabei müssen es nicht unbedingt teure Modelle sein, sondern es können auch günstig Bürostuhlrollen von No Name Herstellern gekauft werden oder Rollen zu einem ansprechenden Preis bestellen lassen. Hauptsache die gewünschte DIN Norm wird eingehalten und die Rollen wurden einer TÜV-Prüfung unterzogen. Folgende Hersteller führen Rollen für Hartböden in ihrem Sortiment:

Top Star

Der Hersteller Top Star bietet nicht nur Schreibtischstühle in verschiedenen Ausführungen an, sondern auch das dementsprechende Zubehör, beispielsweise die Rollen für die Stühle. Die jeweiligen Rollen lassen sich verhältnismäßig leicht wechseln, so dass bei zu großer Abnutzung ein Tausch problemlos möglich ist. Sie sind qualitativ hochwertig verarbeitet und sind für unterschiedliche Drehstuhlmodelle erhältlich.

amzdeal

Rollen für Hartböden sind nicht nur praktisch, sondern sehen auch mittlerweile modern und trendig aus. Das beweist der Hersteller amzdeal, wo Design und Technik miteinander verbunden sind. Die Rollen sorgen für einen Schutz aller Bodenflächen, sind flüsterleise und schützen langfristig den Boden durch eine weiche Polyurethankante.

XeloTech

Die Bürostuhlrollen für harte Böden aus dem Hause XeloTech sind flüsterleise und lassen sich nutzen, ohne dass eine Bodenschutzmatte notwendig ist. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, so dass sie dem jeweiligen Bürostuhl perfekt angepasst werden können. Sie sind zudem hochwertig verarbeitet und wirken zusätzlich modern und stylisch.

Hartbodenrollen Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Hartbodenrollen Test?
Stiftung Warentest Hartbodenrollen Test bei test.de
Öko-Test Hartbodenrollen Test bei Öko-Test
Konsument.at Hartbodenrollen Test bei konsument.at
Ktipp.ch Hartbodenrollen Test bei ktipp.ch

Top 10 Hartbodenrollen Bestseller im Vergleich

AngebotRang 1 von 10
AngebotRang 2 von 10
AngebotRang 3 von 10
AngebotRang 7 von 10
AngebotRang 8 von 10

Letzte Aktualisierung am 26.05.2020 um 06:22 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge