Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies. Details hierzu und zum Opt-Out finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test & Vergleich 2021

Sie suchen einen Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Hier präsentieren wir Ihnen die Top 10 Bestseller im Vergleich.

Unsere Kaufberatung zum Thema Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem hilft Ihnen die beste Kaufentscheidung zu treffen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen weiterführende Testberichte der Stiftung Warentest, Öko-Test, Konsument und KTipp.

Top 10 Bestseller ansehen

Testberichte lesen

Eine aromatische Tasse Kaffee ist für etliche Personen der ideale Start für einen erfolgreichen Tag. Ob Cappuccino, Espresso oder Latte Macchiato – Kaffee ist in vielen Variationen äußerst beliebt. Die klassische Variante ist allerdings Filterkaffee. Etliche Marken und Hersteller bieten eine Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem an, die es jedem erlaubt auf sehr einfache Art an das beliebte Getränk zu kommen.

Wie funktioniert eine Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem eigentlich?

Eine Edelstahl Direktbrühsystem Kaffeemaschine funktioniert so ähnlich wie die traditionelle Kaffee-Zubereitung mittels Filtertüten. Das Wasser wird vorab auf etwa 93 Grad Celsius erhitzt, und danach über das Kaffeepulver getröpfelt. Durch diese hohe Wassertemperatur lösen sich beim Brühvorgang sämtliche Kaffeearomen aus dem Pulver, sodass ein kräftiger Kaffee entsteht. Die benötigten Arbeitsschritte erledigt das Gerät automatisch. Die Kaffeemaschine mit Direkt-Brüh-Prinzip muss nur angeschaltet werden oder es wird eine Kaffeemaschine mit Timer angeschafft, die bereits abends vorprogrammiert wird. Während das Wasser durch den Filter der Kaffeemaschine läuft, können sich die Bewohner des Hauses anderen Tätigkeiten widmen wie beispielsweise der Zubereitung des Frühstücks.

Köstlicher Kaffeegenuss ohne viel Aufwand

Sehr einfach gestaltet sich der Vorgang mit einer Kaffeemaschine mit abnehmbarem Wassertank. Dadurch lässt sich das benötigte Wasser ohne Mühe einfüllen. Die Halterung für den Filter kann ebenfalls abgenommen werden, sodass das Kaffeepulver ohne Verluste einzufüllen ist. Damit in der Küche kein Kabelsalat entsteht, kann das Kabel bei einigen Modellen der Direktbrühsystem Kaffeemaschine mit Thermoskanne sicher verwahrt werden. Wer gern exzellenten Kaffee genießt, ist mit einem Kaffeevollautomat dieser Bauart gut ausgestattet. Das Direktbrühsystem erlaubt eine unkomplizierte und schnelle Zubereitung in Minutenschnelle.

Einige Hersteller statten ihre Kaffeemaschine mit abnehmbarem Wassertank zusätzlich mit Extras wie beispielsweise einer Tropf-Stopp-Funktion sowie Abschaltautomatik aus. Diese Features machen die Bedienung einer Edelstahl Direktbrühsystem Kaffeemaschine noch einfacher. Mithilfe der Abschaltautomatik wird spätestens zwei Stunden nach Verwendung das Gerät automatisch abgeschaltet, damit Strom gespart wird. Soll bereits während der Zubereitung des Kaffees etwas ausgeschenkt werden, erfolgt dank Tropf-Stopp-Funktion kein Nachlaufen, während die Isolierkanne im Kaffeevollautomat fehlt.

Filter Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem kaufen – wichtige Aspekte

Allgemeine Tests zu Kaffeevollautomaten beziehungsweise einer Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem haben einige Unterschiede ergeben, die alle Kaffeeliebhaber eventuell beachten sollten. Eines haben die Produkte gemeinsam: Die gemahlenen Kaffeebohnen werden innerhalb eines Filters mit Wasser aufgebrüht. So imitiert eine Filter Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem der gehobenen Preisklasse dabei die Kaffeezubereitung per Hand. Eine Kaffeemaschine mit Schwallbrühverfahren sorgt zum Beispiel dafür, dass das Kaffeearoma besonders intensiv herauskommt.

Auch die Kaffeemaschine mit Isolierkanne ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Manche Warmhaltekannen sind mit ansprechendem Dekor versehen, das zum Geschirr der Nutzer passt. Mancher Kaffeevollautomat verfügt dagegen nur über eine klassische Glaskanne. So haben Extras einer Kaffeemaschine selten einen positiven Einfluss auf die Qualität des zubereiteten Kaffees.

Für Kaffeeliebhaber ist es jedoch überlegenswert, sich eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk anzuschaffen. Frisch gemahlenes Kaffeepulver erzeugt so ein deutlich aromatischeres Getränk. Ein Kaffeevollautomat dieser Art liegt allerdings auf einem Preisniveau der Oberklasse.

Das Brühverfahren

Eine Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem funktioniert prinzipiell heute noch genauso wie vor etwa fünfzehn Jahren. In Anlehnung an Kaffeeaufbrühen per Hand benötigt eine Kaffeemaschine Bohnen, die fein gemahlen sind, um aromatischen Kaffee zuzubereiten.

Inzwischen wurde allerdings festgestellt, dass dieses simple Verfahren dazu führt, dass das Brühwasser während des Vorgangs schnell abkühlt. Deshalb setzen viele Hersteller inzwischen auf das Schwall-/Direktbrühverfahren. Hierbei sorgt eine sogenannte Rückhalte-Vorrichtung dafür, dass stets ein größerer Schwall heißes Wasser an das Kaffeepulver abgegeben wird. So soll sich das Kaffeearoma deutlich besser entfalten.

Ist das Schwallbrühverfahren besser geeignet?

Die Wassertemperatur ist tatsächlich für guten Kaffee entscheidend. Experten empfehlen je nach Sorte eine Temperatur, die zwischen 80 und 95 Grad Celsius liegt. Wird zu heißes Wasser benutzt, wird das Getränk bitter und schmeckt verbrannt. Bei kühlerem Wasser lösen sich aus dem Kaffeepulver deutlich mehr Säuren. Dunklere Espressomischungen (stark gerösteter Arabica) vertragen höhere Wassertemperaturen, helle Röstungen wie zum Beispiel Robusta sollten keinesfalls zu heiß aufgebrüht werden.

TIPP: Wer gern ausgewogenen und gleichzeitig kräftigen Kaffee mag, sollte eine Kaffeemaschine mit Schwallbrühverfahren anschaffen. Wer viel Wert auf Komplexität und Spritzigkeit legt, ist mit einer klassischen Kaffeemaschine mit Warmhaltekanne gut versorgt.

Kaffeemaschine mit Mahlwerk und Direktbrühsystem kaufen lohnt sich

Wer keine separate Kaffeemühle besitzt, ist mit einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk und Direktbrühsystem gut ausgerüstet. Denn sämtliche Kaffeekenner sind einer Meinung: Frisch gemahlener Kaffee schmeckt deutlich besser. Die Handhabung gestaltet sich sehr einfach. Die Kaffeemaschine mit Bohnen verfügt für Letztere über einen integrierten Behälter. Auf Knopfdruck mahlt die Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem die angeforderte Menge Kaffeebohnen. Als nachteilig kann sich allein der eher hohe Preis des Kombi-Gerätes erweisen. Zudem lässt sich die Feinheit des Kaffeepulvers manchmal nicht genau wählen.

Eine Kaffeemaschine mit Vapotronik-Brühsystem arbeitet komplett anders als eine klassische Kaffeemaschine mit Isolierkanne. Hier wird das ganze benötigte Wasser aufgeheizt, bevor es zum Kaffeepulver gegeben wird. Das fertige Getränk fließt danach in die Warmhaltekanne und behält für etwa zwei Stunden seine heiße Temperatur.

Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test bei Stiftung Warentest & Co

Verbrauchermagazin Besteht ein Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test?
Stiftung Warentest Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test bei test.de
Öko-Test Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test bei Öko-Test
Konsument.at Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test bei konsument.at
Ktipp.ch Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Test bei ktipp.ch

Top 10 Kaffeemaschine mit Direktbrühsystem Bestseller im Vergleich

AngebotRang 2 von 10
AngebotRang 3 von 10
AngebotRang 4 von 10
AngebotRang 5 von 10
AngebotRang 6 von 10
AngebotRang 8 von 10

Letzte Aktualisierung am 25.06.2021 um 00:31 Uhr / Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts. / Alle Produktlinks sind Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge